Tischlerei, beruf, arbeit, arbeiten, sicherheit, arbeitsschutz, werkbank, werkzeug, hobelspäne, späne, holzspäne, wirtschaft, gewerbe, tischler, tischlerei, schreiner, schreinerei, zimmerer, zimmerei, möbelbau, werkstatt, hand, werkzeuge, handwerk, handwerker, schreinern, mann, hobel, hobelbank, hobeln, hände, handhobel, bohren, sägen, anreißen, anzeichnen, holz, werkstoff, material, ohrenschützer, arbeitskleidung, meister, lehre, lehrling, ausbildung, service, branche, bau, bauen, stemmen, stemmeisen
jörn buchheim - Fotolia

Dein Weg ins Handwerk

Freie Lehrstellen 

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, ins Handwerk einzusteigen. Denn Fachleute, die Heizungen und Autos reparieren, Häuser bauen oder Dächer decken können, werden zur Mangelware. Und wenn etwas knapp wird, dann steigen die Preise und in Folge auch die Löhne. Mehr als 70 unterschiedliche Berufe von A wie Augenoptiker bis Z wie Zweiradmechaniker stehen in unseren Unternehmen zur Auswahl. Sie müssen die Lausitz nicht verlassen, Arbeit gibt es hier genug!

Auf dieser Seite gibt es alle Informationen zu den Angeboten, Ansprechpartnern, Terminen usw.



 Folgt uns und bleibt immer UpToDate!

 Instagram
 Facebook


 Freie Ausbildungsplätze

www.hwk-cottbus.de/lehrstellen



 Ansprechpartner

Frank-Holger Jäger
Passgenaue Besetzung

Telefon 0355 7835-170
Telefax 0355 7835-284
jaeger--at--hwk-cottbus.de

Kathrin Werner
Passgenaue Besetzung

Telefon 03375 2525-68
Telefax 03375 2525-62
Region: LDS Außenstelle Königs Wusterhausen

Stefan Zupp
Willkommenslotse

Telefon 0355 7835-171
Telefax 0355 7835-284
zupp--at--hwk-cottbus.de







Ferienwerkstatt Oktober 2021

Schüler aufgepasst: Wenn Du viele Interessen hast, aber noch keine Ahnung, welcher Beruf zu Dir passt, dann komm zur FerienWerkstatt, schnuppere in neun Berufe und entdecke Deine Talente.



FereinWerkstatt_Oktober
HWK Cottbus



Während der vier Tage sammelst Du jede Menge praktische Erfahrungen in den verschiedenen Berufen und erstellst kleine Werkstücke und Projekte. Dabei stehen Dir unsere erfahrenen, motivierten Ausbildungsmeister zur Seite und zeigen Dir, worauf es im Berufsleben ankommt. Am Ende der vier Tage weißt Du, was Du gut kannst und auch was Dir nicht so liegt. Finde heraus welcher Beruf zu dir passt!



Voraussetzung

Du bist mindestens in der 9. Klasse, handwerklich interessiert und möchtest in den Ferien Spaß, Freude und Kreativität? Wir freuen uns auf Dich.

Wann genau in den Ferien?

Vom 18. bis 21. Oktober 2021, täglich von 9:00 bis 14:00 Uhr.

Kosten

99,00 Euro inkl. Material, Mittagsimbiss und Getränken.



Zwei Ferienwerkstätten stehen für Dich zur Auswahl

Standort Großräschen - „Bauhandwerk - innovativer als gedacht“
Zimmerei | Stuck | Trockenbau | Gebäudereinigung | Hochbau

Werner-Seelenbinder-Straße 24
01983 Großräschen



Standort Cottbus - „technisch modern bis filigran“
Elektrotechnik | Tischlern | Frisieren | Heizung- & Klimatechnik

Schorbuser Weg 2
03051 Cottbus



Anmeldung Ferienwerkstatt







5 gute Gründe für die Ausbildung

Praxisbezug

→ keine trockene Theorie, sondern Wissen „zum Anfassen“

Selbständigkeit

→ Verantwortung und eigenständiges Arbeiten im Betrieb, familiäre Atmosphäre

Geld verdienen vom ersten Tag an

→ mit der Ausbildungsvergütung schon früh auf eigenen Beinen stehen

Beschäftigungschancen

→ mit bundesweit anerkannter Ausbildung attraktiv für Arbeitgeber in der Heimat

Weiterbildung

→ Ausbildungsteile im Ausland, Aufstiegsfortbildung, Studium etc…: - als Meister kann man genauso viel verdienen wie als Akademiker



Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.







Mit Mathematik und Talent zum Traumberuf

Mathematisches Verständnis, unterschiedliche Verlegetechniken, Farbgestaltung sowie Wärme-, Schall- und Feuchteschutz gehören zu den Grundlagen des Berufs Fliesen-, Platten- und Mosaikleger. Valentin Döhler beherrscht die Facetten dieses Handwerks und schließt im August seine dreijährige Ausbildung ab. Für seine durchgehend sehr guten Leistungen bekam er den Titel "Lehrling des Monats".

"Eigentlich hatte ich mich für eine Ausbildung zum Metallbauer beworben", berichtet Valentin Döhler. "Doch dann bekam ich von meinem Onkel das Angebot, mich als Fliesen-, Platten- und Mosaikleger ausbilden zu lassen. Bis zur 10. Klasse habe ich das Gymnasium besucht, sodass meine Mathematikkenntnisse für die Ausbildung völlig ausreichend sind. Wer ein Grundverständnis von Volumen und Fläche besitzt, den Satz des Pythagoras und das Rechnen mit Variablen beherrscht, für den ist es relativ simpel", weiß der 19-Jährige. "Der Beruf liegt mir einfach – in der Theorie kann ich locker mithalten und in der Praxis versuche ich einfach, die Qualität zu halten."



Lehrling des Monats Juni 2021
HWK Cottbus





Berufechecker



Du weißt nicht, welcher Beruf zu dir passt? Du fühlst dich erschlagen von über 130 Ausbildungsberufen? Du brauchst Hilfe, um den perfekten Beruf zu finden? Dann ist der Berufe-Checker genau das Richtige für dich.



Gib einfach deine Vorlieben an und wir stellen dir passende Berufe vor. Wenn dir der Schritt in eine Ausbildung zu groß ist, mach' ein Praktikum. Und wenn du dich nicht gleich für ein Praktikum entscheiden kannst, schau' bei einem Handwerker in deiner Nähe vorbei.



 Hier geht es zum Online-Berufechecker.

Lehrling des Monats

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.





Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-223