Marco2811 - Fotolia

Der Arbeitsmarkt in Südbrandenburg im Januar

Im Januar 2013 waren 39.850 Arbeitslose bei der Agentur für Arbeit Cottbus gemeldet. Die Zahl der arbeitslos gemeldeten Kunden ist weiter rückläufig, die Agentur verzeichnet einen Rückgang um 2,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Somit waren absolut 860 Arbeitslose weniger gemeldet als im Januar 2012.

Die Arbeitslosenquote (auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen) liegt bei 12,1 Prozent. Das sind 0,2 Prozentpunkte weniger als im Vorjahr. Es ist die niedrigste Januar-Arbeitslosenquote seit 21 Jahren. Die geringste Quote weist Königs Wusterhausen mit 7,2 Prozent auf. Senftenberg hat die höchste Quote mit 16,3 Prozent.

Die Jugendarbeitslosigkeit ist weiterhin rückläufig, 2.951 Jugendliche unter 25 Jahren sind arbeitslos. Das sind 275 Jugendliche bzw. 8,5 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

Den kompletten Arbeitsmarktreport finden Sie im Anhang als Download.