Digitale Technologien erfolgreich einsetzen

Kostenfreier Leitfaden für kleine und mittlere Unternehmen

Von virtuellen Regalen über digitale Plakate bis hin zu Tablets als mobile Beratungsassistenten – die Digitalisierung der Handelswelt bringt neue Chancen mit sich, wie Einkaufserlebnis, Beratung und Prozesse in stationären Geschäften verbessert werden können. Auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) können von den digitalen Möglichkeiten profitieren.

Der neue Leitfaden „Implementierung digitaler Technologien am Point of Sale“ der Mittelstand 4.0-Agentur Handel liefert nützliches Praxiswissen für KMU, die ein Medium an der Verkaufsstelle, dem sogenannten Point of Sale (PoS), einsetzen wollen.

Im Anhang gibt es den Leitfaden als Download .

Hintergrund
Die Mittelstand 4.0-Agentur Handel ist Teil der Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“, die im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird. Hinter der Agentur stehen das IFH Köln und ibi research, die mit diesem Projekt dazu beitragen, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) fit für das digitale Zeitalter zu machen. Dafür werden unter anderem kostenfreie Publikationen – wie Leitfäden oder Checklisten – sowie Schulungskonzepte für Multiplikatoren erarbeitet.