diepiktografen.de

Doberluger Kuss-Mädchen ist "Lehrling des Monats"

Kammer zeichnet angehende Lebensmittelfachverkäuferin aus

Sie ziert das Werbeplakat für ein neues südbrandenburgisches Gebäck: Sarah Wehlan ist das Gesicht für den "Doberluger Kuss". In der Bäckerei Uwe Gäbler, die die regionale Süßigkeit mitentwickelt hat, macht die 23-Jährige aus Sorno ihre Ausbildung zur Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Bäckerei.

Wegen ihrer hervorragenden Leistungen wird sie von der Handwerkskammer Cottbus (HWK) und dem Versorgungswerk der Handwerkskammer Cottbus e.V. mit dem Titel "Lehrling des Monats" geehrt.

Termin

Freitag, 25. April, 10.30 Uhr
Bäckerei Uwe Gäbler
Dr.-Wilhelm-Külz-Straße 7, 03253 Doberlug-Kirchhain
www.baeckerei-gaebler.de

Vom appetitlichen Anrichten bis hin zur freundlichen Verkaufsberatung: Der Beruf der Lebensmittelfachverkäuferin ist von großer Vielfalt und verantwortungsvollen Aufgaben geprägt. Das kann auch Sarah Wehlan bestätigen: "Ich mag diesen Beruf besonders, weil ich täglich mit Menschen zu tun habe. Neben unseren Stammkunden kommt immer wieder neue Kundschaft in die Bäckerei", sagt die Auszubildende aus dem Elbe-Elster-Landkreis, die derzeit ihr drittes Lehrjahr absolviert.

Auch Bäckermeister Uwe Gäbler weiß, was er an seiner Mitarbeiterin hat: "Sarah ist eine attraktive Frau, die absolut zuverlässig und sehr höflich im Verkaufsgespräch ist. Darüber hinaus zeigt sie beste Leistungen in Theorie und Praxis, obwohl sie einen kleinen Sohn hat, der daheim ihre Zeit in Anspruch nimmt", so der Bäckermeister aus Doberlug-Kirchhain. Doch mit dem Rückhalt ihrer Familie kann Sarah Wehlan die anspruchsvollen Arbeitszeiten meistern - egal ob drei Uhr morgens oder 20 Uhr am Abend. "Für meine Ausbildung lerne ich, sobald mein Kind im Bett und der Haushalt erledigt ist", so die 23-Jährige.

Ihrem Engagement in der Bäckerei Uwe Gäbler hat es Sarah Wehlan auch zu verdanken, dass sie derzeit Werbung für ihre Heimat machen kann. Anfang des Jahres wurde der "Doberluger Kuss" auf der Grünen Woche in Berlin zum ersten Mal präsentiert. Das süße Gebäck ist ein Vorgeschmack auf die erste Brandenburgische Landesausstellung, die im Juni ihre Türen im Doberluger Schloss öffnet.

Hintergrund

Freundlichkeit und Kreativität sind Voraussetzung für den Beruf als Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk. Mit dem Schwerpunkt Bäckerei stehen die Lehrlinge den Kunden bei der Auswahl von Backwaren beratend zur Seite und sind darüber hinaus für Dekoration und die angemessene Präsentation der Produkte zuständig. Weitere Informationen zu diesem Berufsprofil gibt es im Internet unter: www.handwerk.de

Veronika Martin

Pressearbeit

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-105
Telefax 0355 7835-283
martin--at--hwk-cottbus.de