Veit Rösler

Drei Betriebe erhalten Ausbildungspreis 2015

Um den Start ins Berufsleben erfolgreich zu gestalten, müssen nicht nur die Lehrlinge motiviert und mit Leidenschaft dabei sein. Auch die Rahmenbedingungen für die Ausbildung spielen eine wichtige Rolle. Drei Unternehmen der Handwerkskammer Cottbus (HWK) bieten eine besondere Qualität. Dafür werden sie zum Berufsstartertag als "Bester Ausbildungsbetrieb 2015" ausgezeichnet.

Bereits in der dritten Generation bildet die Privatfleischerei Arnold aus Kraupa Lehrlinge aus – und das mit Erfolg: Im vergangenen Jahr holte sich eine Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk, Schwerpunkt Fleischerei, den Kammer- und Landessieg und konnte so am Bundeswettbewerb der Handwerksjugend teilnehmen. Mit der Einrichtung von eigenen Wohnungen am Betriebsstandort löst der Betrieb für Jugendliche die Sorge um Wohnraum während der Ausbildung. Um Erfahrungen im Ausland zu ermöglichen, werden Auszubildende zum Jugendaustausch nach Frankreich entsendet. Für die Wurstherstellung wurde die Fleischerei mit zahlreichen Prämierungen im In- und Ausland geehrt.

Ausbildungspreis 2015 Konditorei Klinkmüller
Profi-Foto Kliche

Brot, Kuchen- und Tortenspezialitäten liefert das Team der Bäckerei und Konditorei Werner Klinkmüller in Luckau. Frische, Qualität und Innovationen zeichnen den Betrieb seit mittlerweile 25 Jahren aus. Vom familiären Arbeitsklima profitieren auch die Lehrlinge der Bäckerei und Konditorei: Während ihrer Ausbildungszeit erhalten sie besondere Unterstützung und Anregungen. Mit dieser Voraussetzung ist es nicht überraschend, dass ein Lehrling sogar beste Konditorin im Land Brandenburg wurde. Bäckermeister Werner Klinkmüller ist ehrenamtlich als Innungsobermeister der Lausitzer Bäcker- und Konditoreninnung tätig.

Ausbildungspreis 2015 FFD Peitz
Profi-Foto Kliche

Eine ganz andere Branche bedient die FFD Bedachungs GmbH in Peitz. Qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter bilden die Basis des Fachbetriebes für alle Arbeiten rund um Dach und Fassade. In den letzten vier Jahren wurden im Handwerksbetrieb acht Lehrlinge ausgebildet, darunter auch Charleen-Lisa Bergfort, die den Beruf Klempner erlernt. Die 21-Jährige ist damit nur eine von wenigen Frauen, die in der ansonsten eher männerdominierten Branche Fuß gefasst hat.

Mitarbeiterin Relaunch 2017

Veronika Martin

Pressearbeit

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-105
Telefax 0355 7835-283
martin--at--hwk-cottbus.de