N-Media-Images - Fotolia

Förderung von Ausbildungsverbünden

Um die Attraktivität der dualen Berufsausbildung zu erhöhen und somit ein leistungsfähigeres Ausbildungssystem zu gewährleisten, werden Maßnahmen durch das Land Brandenburg gefördert, die dazu dienen:

  • die Ausbildungsbereitschaft von Betrieben zustärken
  • die Ausbildungsqualität am Lernort Betrieb zu
    verbessern

Förderelement Allgemeine Verbundausbildung

Darüber kann ein Betrieb, der einzelne Teile der
betrieblichen Ausbildung nicht selbst vermitteln
kann, einen Verbund mit einem anderen Betrieb
oder einer Ausbildungsstätte bilden.

Modul Zusatzqualifikationen / Schlüsselkompetenzen,
Prüfungsvorbereitung

  • Vermittlung von Schlüsselkompetenzen, insbesondere
    zu interkulturellen Schwerpunkten, Spracherwerb
    und zu mehr Toleranz
  • Durchführung von fachspezifischen Lehrgängen zur
    Prüfungsvorbereitung

Umfang und Höhe der Förderung

Modul Verbundausbildung
   29,70 € /Tag /Lehrling

Modul Zusatzqualifikationen/Schlüsselkompetenzen
   35,10 € /Tag /Lehrling

Modul fachspezifische Prüfungsvorbereitung
    28,35 € /Tag /Lehrling

Investition in Ihre Zukunft
Gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (MASGF) und das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft (MLUL) aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

ESF Logoleiste
EU/Land Brandenburg

Antje Lehnigk
Werner-Seelenbinder-Straße 24
01983 Großräschen
Telefon 035753 235-16
Telefax 035753 235-28
lehnigk--at--hwk-cottbus.de

Silke Bossenz

Silke Bossenz

Berufsbildungs- und Technologiezentrum

Schorbuser Weg 2
03051 Cottbus
Telefon 0355 59015-15
Telefax 0355 7835-314
bossenz--at--hwk-cottbus.de