Foto Goethe

Handwerk startet optimistisch

Die Deutschen blicken einer Umfrage zufolge so zuversichtlich auf das neue Jahr wie seit langem nicht mehr. Das südbrandenburgische Handwerk teilt diesen Optimismus, wie Peter Dreißig, Präsident der Handwerkskammer Cottbus, in seiner Rede zum Neujahrsempfang am Mittwochabend bekräftigte.

Hier gibt es mehr Bilder vom Neujahrsempfang.

„Die Arbeitslosigkeit liegt unter 10 Prozent und es gibt eine hohe Nachfrage nach gut ausgebildeten Fachkräften und Lehrlingen im Handwerk.“ Mehr als 250 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft waren zum Empfang gekommen, darunter auch Brandenburgs Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke. Er kündigte an, in diesem Jahr mit dem Tilgen von Schulden zu beginnen.

Möglich ist dies durch einen Rekordüberschuss von mehr als 500 Millionen Euro, den das Land auch dank der 10.281 Handwerksbetriebe in Südbrandenburg erzielt hat.