michael@setzpfandt.com

Handwerksbetriebe als bester Arbeitgeber ausgezeichnet

Die Bäckerei & Konditorei Klinkmüller (Luckau), die Reifen Tauchmann GmbH (Zeuthen) und die se.services GmbH (Schulzendorf) wurden mit dem Preis "Bester Arbeitgeber " im Landkreis Dahme-Spreewald 2017 ausgezeichnet. Die Handwerksbetriebe setzten sich von insgesamt 39 Bewerbern durch.   

Der Landkreis lobte den Wettbewerb in diesem Jahr zum ersten Mal aus, um Unternehmen die Möglichkeit zu geben, ihre Werte und Qualitäten als Abreitgeber zu präsentieren und  neue Bewerber und fachgerechten Nachwuchs zu begeistern. Insgesamt wurden sechs Unternehmen ausgezeichnet. Die Preise wurden in Abhängigkeit von der Mitarbeiteranzahl in fünf Kategorien vergeben.



Kategorie 1 bis 10 Mitarbeiter: Reifen Tauchmann GmbH                  

Slogan: „Einer für alle, alle für einen!“

Seit Anfang des Jahres ist Andreas Klaue Geschäftsführer der Reifen Tauchmann GmbH. 52 Jahre wurde das Unternehmen familiengeführt. Einen Nachfolger für den Betrieb zu finden, war ein schweres Unterfangen. Der 33-jährige KFZ-Meister übernahm den Betrieb und sicherte allen 9 Beschäftigten eine Übernahme zu. Was so belanglos klingt, war eine richtige Herausforderung.

Seit September wird sogar ein Azubi ausgebildet. Gerade Fachpersonal zu finden, ist sehr schwer.Das Geschäftsfeld reicht vom lokalen Reifenservice, Reifenreparatur bis zum Reifenpannendienst. Es wurde alles modernisiert, man wurde aktiv in den sozialen Netzwerken und bietet auch einen zusätzlichen KFZ-Service an. Regional ist das Unternehmen geradezu ohne Konkurrenz.

Der Zusammenhalt der Mitarbeiter ist sehr wichtig. Es bestehen eine sehr offene Unternehmenskultur, enge Einbindung der Mitarbeiter und flache Hierarchien. Zu den älteren Mitarbeitern besteht eine große Loyalität. Die wirtschaftliche Transparenz gegenüber den Mitarbeitern ist ein Bestandteil der Unternehmenskultur. Ergonomische Arbeitsplätze und moderne technische Ausrüstung in der Werkstatt bestimmen den Alltag. Die Wertschätzung der Arbeitsleistung gegenüber den Mitarbeitern vor allem in der Saison ist dem Geschäftsführer sehr wichtig.

Die hohe Identifikation der Mitarbeiter und der Geschäftsführung mit dem Traditionsbetrieb steigert die Darstellung des Unternehmens nach außen. Teamevents und gemeinsame Ausflüge werden durchgeführt. Regional ist ein Schulprojekt mit zwei Schwerpunkten „Bau von Möbeln aus Altreifen“ und ein „Werkstattorchester“ geplant. Unterstützt werden Sportfeste, Fischerfeste und der Fußballverein Zeuthen.



Kategorie 10 bis 50 Mitarbeiter: Bäckerei und Konditorei Klinkmüller

Slogan: „Wir sind eine Familie.“

Werner Klinkmüller gründete den Familienbetrieb vor über 25 Jahren in Luckau. Seitdem hat er sich unter anderem durch herausragende Qualität, außergewöhnliche Produkte und die Liebe zum Detail einen Namen in der Region gemacht. Sohn René Klinkmüller (im Bild oben) sorgt für frischen Wind und Kreativität im Traditionsunternehmen, die er während seiner Wanderjahre in Deutschland, der Schweiz und Luxemburg sammelte.

In der neuen Schaumanufaktur möchte der bereits mehrmals national und international ausgezeichnete Konditormeister zukünftig Konditorkurse anbieten und damit Interessierten sein Handwerk näherbringen. Er ist international einer der führenden Patissiers, Vorsitzender des CondiCreativClubs, Chef-Patissier der Nationalmannschaft der Köche und nimmt erfolgreich an internationalen Wettbewerben teil (z.B. Doppel Gold Erfolg mit der deutschen Nationalmannschaft der Köche beim World Culinaria Cup 2014).

Zu den zwölf Mitarbeitern pflegt der Konditormeister René Klinkmüller ein familiäres Verhältnis. Persönliche Anerkennung und Loyalität gegenüber seinen Mitarbeitern stehen im Vordergrund. Er bildet jedes Jahr 2 Lehrlinge als Konditor aus. Sein erlerntes Spezialwissen gibt er bei der Ausbildung an seine Azubis weiter sogar die Rezeptur und ermuntert sie, kreativ zu arbeiten, Eigenes auszuprobieren und sich stetig weiter zu entwickeln. In seinem eher kleinen Betrieb engagiert sich der Konditormeister überdurchschnittlich für die Sicherung des Nachwuchses im Handwerk, das Fortbestehen eines traditionellen Berufes und die ständige Weiterentwicklung des Berufsinhalts.

Die Mehrzahl der Mitarbeiter sind langjährig im Unternehmen beschäftigt. Bei der Einteilung der Dienste werden individuelle Bedürfnisse berücksichtigt. Im Sommer gibt es drei Wochen Betriebsferien und die Mitarbeiter erhalten kostenloses Essen und Getränke. Tagesreste gehen als Spende an die Tafel. Die Bäckerei unterstützt regional bei Kuchenbasaren oder Verpflegung freiwilliger Helfer.



Kategorie 51 bis 100 Mitarbeiter: se.services GmbH 

Slogan: „Deine Region braucht dich!“ „Einsteigen und durchstarten!“

Die se.services GmbH ist ein zukunftsorientiertes, dynamisch wachsendes mittelständisches Unternehmen aus der Elektrobranche und eine Tochterfirma der Schulzendorfer Elektro GmbH. So greift das Unternehmen auf eine mehr als 50-jährige Unternehmenstradition zurück. Gegründet im Jahr 2008 übernimmt das Unternehmen mit seinen 80 Mitarbeitern Dienstleistungen von der Montage, Rekonstruktion und Modernisierung sowie Instandhaltung, Wartung und Revision von elektronischen Anlagen.

Aufgrund schlanker Unternehmensstrukturen verfügt die se.services GmbH über eine enorme Flexibilität und eine gesunde Unternehmensstruktur, eine hohe Loyalität gegenüber den Mitarbeitern und eine hohe soziale Verantwortung gegenüber dem Nachwuchs. Seit der Gründung bildet das Unternehmen aus. Beide Geschäftsführer haben selbst im Unternehmen als Azubis begonnen. Die Geschäftsführer selbst betreuen die Ausbildung und vermarkten die Ausbildungsplätze auf Messen und in Schulen. Ein eigenes Lehrkabinett steht den Auszubildenden zur Verfügung. Weiterbildungen wie z. B. zum Meister, Techniker, Ingenieur werden vom Unternehmen unterstützt durch Freistellung und finanzielle Zuschüsse. Mitarbeiter werden ermutigt sich weiter zu entwickeln.

Ein jährlicher Schulungsplan hilft dabei. Individuelle Arbeitszeitregelungen für Mitarbeiter mit Familienpflichten können vereinbart werden. Sogar Teilzeitmodelle im gewerblichen Bereich sind möglich.  Weiterhin wurde ein betriebliches Gesundheitsmanagement installiert. Hier unterstützt das Unternehmen finanziell bei Gesundheitsmaßnahmen.

Kostenfreie Getränke, Sonnencreme, Arbeitsbekleidung werden den Mitarbeitern zur Verfügung gestellt. Teamevents sogar eine eigene Fußballmannschaft fördern die Mitarbeitermotivation (VIP-Tickets für Fußballspiele, Teamreisen). Hohes regionales Engagement im Fußball, Volleyball, Grenzläufer e. V. Kooperation mit Schulen, Freiwillige Feuerwehr.

Reifen Tauchmann GmbH