Marco2811 - Fotolia

Handwerkskammer Cottbus öffnet zwischen den Feiertagen

Serviceangebote und Rückkehreraktion warten auf Besucher

Von der Unternehmensberatung bis zur Weiterbildung: Auch zwischen Weihnachten und Neujahr steht die Handwerkskammer Cottbus (HWK) allen Besuchern mit umfassenden Serviceleistungen zur Verfügung. Das Kundenzentrum am Altmarkt ist sowohl am 27. als auch am 30. Dezember 2013 geöffnet.

"Viele Handwerker nutzen die Zeit zwischen den Jahren, um offene Fragen zu klären und aufgeschobene Dinge zu erledigen. Das haben uns die letzten Jahre gezeigt. Als zentraler Ansprechpartner für unsere regionalen Handwerksbetriebe kommen wir diesem Bedürfnis entgegen und stehen unseren Mitgliedern auch kurz vor dem Jahreswechsel zur Verfügung", sagt Knut Deutscher, Hauptgeschäftsführer der HWK.

Ein besonderer Service wartet auf die Besucher dabei am 30. Dezember. Von 10 bis 16 Uhr findet im Kundenzentrum eine große Rückkehreraktion für das Handwerk statt. "Während der Feiertage besuchen viele junge Frauen und Männer ihre Familien in Cottbus und Umgebung. Diesen möchten wir mit einer Reihe von Angeboten dabei helfen, wieder zurück in die Heimat zu kommen. Ob Lehrstellen und Jobs im Handwerk, Informationen zu Wohnungen oder Kindertageseinrichtungen: Das südbrandenburgische Handwerk wirbt an diesem Tag gezielt um Fachkräfte für seine Betriebe und bietet dabei ein umfangreiches Informationspaket", erläutert Knut Deutscher. Stellenangebote und Jobgesuche in der Region können ab sofort auch online unter www.hwk-cottbus.de/fachkraefte abgerufen werden.

An folgenden Tagen ist die Kammer zwischen den Jahren für Besucher geöffnet:
Freitag, 27. Dezember: 8 bis 14 Uhr
Montag, 30. Dezember: 8 bis 16 Uhr
Am letzten Samstag des Jahres, an den Weihnachtsfeiertagen, Silvester sowie Neujahr bleiben die Handwerkskammer Cottbus sowie die Außenstelle in Königs Wusterhausen geschlossen.