fovito - Fotolia

Heutige steuerpolitische Beschlüsse

In der heutigen Sitzung (01. Februar) des Bundesrats wurde das echte Vermittlungsergebnis zum „Gesetz zur Bekämpfung der kalten Progression“ angenommen. Damit kann der Steuer-Grundfreibetrag von derzeit 8.004 auf künftig 8.130 Euro rückwirkend zum 01.01.2013 angehoben werden.

Weiterhin hat der Bundesrat - ebenfalls in seiner heutigen Sitzung - dem echten Vermittlungsergebnis zum „Gesetz zur Modernisierung/Vereinfachung des Unternehmensteuer- und des Reisekostenrechts“ zugestimmt. Damit kann rückwirkend zum 01.01.2013 der nahezu verdoppelte steuerliche Verlustrücktrag von derzeit 511.000 auf dann 1 Mio. Euro in Kraft treten.

Ebenfalls tritt – allerdings zum 01.01.2014 – das grundlegend reformierte steuerliche Reisekostenrecht mit signifikanten bürokratischen Entlastungen für die Arbeitgeber in Kraft.