HWk Cottbus

Hyundai unterstützt Lehrausbildung von Kfz-Azubis

Keine Berufsausbildung ohne Praxisbezug: Das gilt auch für die 354 Jugendlichen im Kammerbezirk der Handwerkskammer Cottbus (HWK), die derzeit eine Lehre zum Kraftfahrzeugmechatroniker absolvieren. Ihre theoretischen Kenntnisse wenden sie an echten Fahrzeugen an. Der fünftürige Hyundai i10 erweitert die Vielfalt der vorhandenen Fahrzeugmodelle.

Übergeben wurde das Auto der koreanischen Marke vom Autohaus Frank Piater GmbH & Co. KG. Hyundai unterstützt damit die überbetriebliche Lehrausbildung im Berufsbildungs- und Technologiezentrum BTZ Gallinchen der Handwerkskammer Cottbus.

Im Foto: Andreas Piater übergibt symbolisch den Schlüssel an Dr. Christoph Schäfer, stellvertetender Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Cottbus.

Mitarbeiterin Relaunch 2017 HWK Cottbus

Veronika Martin

Pressearbeit

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-105
Telefax 0355 7835-283
martin--at--hwk-cottbus.de