Torbz - Fotolia

Innungen wählten ihre Spitze

Drei Innungen im Gebiet der Kreishandwerkerschaft Dahme-Spreewald (KH) haben unlängst ihre Vorstandswahlen durchgeführt. Dabei wurden auch die Obermeister bestimmt, wie die KH informiert.

In der Metallgewerke-Innung wurde der bisherige Stellvertreter Andreas Fischer zum neuen Obermeister gewählt. Guido Gerlich wurde als sein Stellvertreter im Amt bestätigt. Der langjährige Obermeister Klaus Morgenstern hatte Ende August sein Amt niedergelegt. Er ist jetzt als Mitglied des Vorstandes gewählt worden.

Die Tischlerinnung Dahme-Spreewald wählte ebenfalls den Vorstand neu. Bestätigt wurden der Obermeister Karl-Heinz Schlenger sowie der Stellvertreter Heinz-Werner Krause. Als neues Vorstandsmitglied wurde Yves Nimtz gewählt, zum Vorstand gehören außerdem Dirk Krischkowski und Dirk Behrendt.

Eine Vorstandswahl fand außerdem in der Elektrotechniker-Innung statt. Auch hier wurde der Obermeister Mathias Schulze in seinem Amt bestätigt. Ebenso der stellvertretende Obermeister Thomas Troppens und die Vorstandsmitglieder Gerald Krüger, Helfried Miethe, Lutz Krause und Tino Bartsch.