HWK Cottbus

Junggesellen aus sieben Berufen

Die Kreishandwerkerschaft Cottbus/Spree-Neiße führte ihre feierliche Freisprechung der Junggesellinnen und Junggesellen im Meistersaal der Handwerkskammer Cottbus durch. Von den jeweiligen Obermeistern der Innungen erhielten drei Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, sechs Dachdecker, eine Fotografin, ein Maurer, drei Maßschneider, vier Metallbauer sowie ein Klempner ihre Gesellenbriefe. Der Metallbauer Marco Kunisch (r.) überzeugte mit seinem Abschluss und der beneidenswerten Note „Sehr gut“!

Veronika Martin

Pressearbeit

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-105
Telefax 0355 7835-283
martin--at--hwk-cottbus.de