HWK Cottbus

Kammer ehrt den besten Handwerkernachwuchs

Große Anerkennung für junge Talente des südbrandenburgischen Handwerks: 24 Junggesellen haben in den vergangenen Wochen ihr Können und Wissen überaus erfolgreich beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks unter Beweis gestellt. Bei einer Auszeichnungsveranstaltung wird der beste Handwerkernachwuchs von Bildungsministerin Dr. Martina Münch und dem Vizepräsidenten der Handwerkskammer Cottbus, Hans-Joachim Waury, geehrt. Medienvertreter sind dazu herzlich eingeladen.

Termin:
Dienstag, 3. Dezember 2013, 17 Uhr
Handwerkskammer Cottbus, Meistersaal
Altmarkt 17, 03046 Cottbus

In 24 unterschiedlichen Berufen sicherten sich junge Handwerker aus Südbrandenburg als beste Nachwuchstalente den Sieg. Zehn Junggesellen waren darüber hinaus auch auf Landesebene erfolgreich und wurden Erste ihres jeweiligen Gewerkes. Sie zählen damit zu den besten Junghandwerkern im Land Brandenburg.

Hans-Joachim Waury gratuliert den Gewinnern zu ihrem Erfolg. "Sie leisten in ihrem Betrieb Außerordentliches und haben mit ihrem Können die Spitze im Leistungswettbewerb auf Kammer- und Landesebene erklommen. Von ihnen haben einige auf Bundesebene gegen Favoriten gekämpft und Erfahrungen mit nach Hause genommen. Gehen sie offensiv mit Ihren Stärken um und vertreten sie selbstbewusst ihr Handwerk", so der Appell des Vizepräsidenten.

Unter dem Blickwinkel der handwerklichen Qualität wurden in den vergangenen Wochen die Gesellenstücke und Abschlussarbeiten der Teilnehmer von Ausschüssen begutachtet und eingestuft. In verschiedenen Wettbewerbsberufen stellten die Teilnehmer ihre Fähigkeiten in Arbeitsproben unter Beweis und punkteten dabei mit Begabung, Können und Wissen.

Die bravourösen Ergebnisse sind auch der hohen Qualität in der dualen Berufsausbildung geschuldet, wie Hans-Joachim Waury betont. "Gerade die Lehre in einem der über 120 Handwerksberufe sichert Jugendlichen eine umfassende Qualifizierung und gute Perspektiven, die bis zur Selbstständigkeit oder zu einem Hochschulstudium reichen - mit oder ohne Abitur."

Für Journalisten:
Eine Übersicht aller Kammer- und Landessieger in Südbrandenburg schicken wir Ihnen gern auf Anfrage zu.

Mitarbeiterin Relaunch 2017

Veronika Martin

Pressearbeit

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-105
Telefax 0355 7835-283
martin--at--hwk-cottbus.de