Marco2811 - Fotolia

Kammer gibt Startschuss für neues Handwerkermobil

Multifunktions-Van geht auf Fahrt durch Südbrandenburg. Modern und flexibel: Die Handwerkskammer Cottbus (HWK) erweitert ihr Serviceangebot. Ab Juni sind Kammermitarbeiter mit einem Handwerkermobil in Südbrandenburg turnusmäßig unterwegs. Das Ziel: persönlicher Kontakt mit Handwerkern und Bürgern verbunden mit einem umfangreichen Beratungsangebot. Den Startschuss für die erste Fahrt des Mobils gibt Kammerpräsident Peter Dreißig bei einem Fototermin für Medienvertreter.

Termin:
Montag, 24. Juni 2013, 10.30 Uhr
Handwerkskammer Cottbus
Altmarkt 17 (gegenüber der HWK), 03046 Cottbus

Ausgestattet unter anderem mit Notebook, Beamer oder Laserdrucker, vereint das Handwerkermobil ein hochmodernes Dienstleistungsangebot auf vier Rädern. Direkt vor Ort stehen Unternehmensberater der Kammer für Fragen zur Betriebsgründung, Auftragsvergabe oder für Informationen zu Weiterbildung und Karrieremöglichkeiten im Handwerk zur Verfügung.

"Wir ersparen mit diesem multifunktionalen Transporter Unternehmern und Bürgern zusätzliche Wege, fördern die direkte Kontaktaufnahme und kommen dem Wunsch nach fachlicher Beratung durch unsere Experten nach", erläutert Präsident Peter Dreißig die Ziele.

Neben der offiziellen Vorstellung des Multifunktions-Vans vor der Handwerkskammer Cottbus begibt sich dieser auf seine Fahrt in den Kammerbezirk. Ziel ist ein Eigenheim in Lubolz, bei dem von der Zimmerei Klaus Altkrüger GmbH ein Dachausbau mit Krüppelwalmdach und Fledermausgaube vorgenommen wird. Interessierte Journalisten sind herzlich eingeladen, auch an diesem Vor-Ort-Termin teilzunehmen.

Mitarbeiterin Relaunch 2017

Veronika Martin

Pressearbeit

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-105
Telefax 0355 7835-283
martin--at--hwk-cottbus.de