Fein

Kostenfreies Edelstahl-Seminar für Profis

Kompakter Praxisbezug in Impulsvorträgen und praktischen Workshopteil.

Edelstahl (Inox) in all seinen Facetten ist im Trend: sei es für Geländer, Schwimmbecken oder Küchen. Keimabweisend und einfach zu pflegen, das sind die Vorteile. Wer lange etwas von diesen Vorteilen haben will, muss den Werkstoff richtig bearbeiten. In einem kompakten Abendworkshop mit Mischung aus theoretischen Impulsvorträgen und Expertentipps während des Praxisteils in unseren Werkstätten, werden wir Ihnen wertevolles Experten Know-how vermitteln.

Seminarinhalte:

Mechanische Oberflächenbearbeitung bei CrNi-Stählen:

  • Grundlagen für mechanische Bearbeitung
  • Korrosionsarten
  • Vermeidung von Korrosion

Praktische Vorführung in der Werkstatt:

  • Neue Bearbeitungsmethoden bei der Rohr- und Flächenbearbeitung, von der Schweißnaht bis zum Spiegelglanz
  • Satinschliff in kürzester Zeit

Vorteile Edelstahl
Langlebigkeit, wartungsarm, wirtschaftlich, hochfest, verschleißfest, korrosionsbeständig, schweißbar, temperaturbeständig, hygienisch

Anriss der Unterschiedlichen Legierungen:

WNr. 1.4301 (X5CrNi18-10), AISI 304 (V2A)
1.4301 ist der erste kommerzielle nichtrostende Stahl und ist heute mit einem Produktionsanteil von 33 % der am häufigsten eingesetzte Rostfreie Stahl

WNr. 1.4541 (X6CrNiTi18-10), AISI 321
Dieser Werkstoff besitzt eine hervorragende Beständigkeit gegenüber einer Vielzahl von aggressiven Medien einschließlich heißer Erdölprodukte, Dampf und Verbrennungsgase. Im Dauerbetrieb an Luft gute Oxidationsbeständigkeit bis ca. 900 °C, bei Temperaturwechsel bis ca. 800 °C.

WNr. 1.4571 (X6CrNiMoTi17-12-2), AISI 316Ti, (V4A)
Verwendung: Die erhöhte Beständigkeit gegen Korrosion und Lochfraß prädestiniert diese Stähle für den Einsatz vor allem auf dem weiten Gebiet des chem. Apparatebaus.

Diesen Edelstahl Workshop veranstalten wir in Kooperation mit Fein und dem Handelshof

Da die Teilnehmerzahlt begrenzt ist, wird eine rasche Anmeldung empfohlen.

Termin INOX Kompetenz Seminar: 

24. September ab 17 Uhr

Preis: 

Kostenfrei für Mitgliedsbetriebe der Handwerkskammer Cottbus.
149,- EUR für Nichtmitgliedsbetriebe.

Veranstaltungsort: 

Berufsbildungs- und Technologiezentrum Gallinchen , Schorbuser Weg 2, 03051 Cottbus

Information und Anmeldung:

Nicole Krautz | Telefon 0355 59015-12 | krautz@hwk-cottbus.de

jetzt anmelden

Nicole Krautz

Nicole Krautz

Berufsbildungs- und Technologiezentrum

Schorbuser Weg 2
03051 Cottbus
Telefon 0355 59015-51
Telefax 0355 59015-55
krautz--at--hwk-cottbus.de

Ast
Schorbuser Weg 2
03051 Cottbus
Telefon 0355 59015-13
Telefax 0355 59015-55
ast--at--hwk-cottbus.de