Asbest
shutterstock_1635484513

Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit in kontaminierten Bereichen (Gebäudeschadstoffe) nach DGUV Regel 101-004, 6b

ehemals BGR 128

Der Lehrgang wendet sich an Personen bzw. Firmen, die Sanierungs- und Abrissarbeiten an alten Pappen, Anstrichmaterialien, Holzprodukten u. ä. durchführen:

  • Dachdecker
  • Zimmerei
  • Abbruchunternehmen
  • Maler
  • Gebäudereinigung

Er ist nicht Bestandteil von Asbestarbeiten und/oder Brandschadensanierungen. Die nach der DGUV Regel 101-004 Anhang 6B erworbene Sachkunde erfüllt die Fachkundeanforderungen nach Anlage 2B der TRGS 524.

Ziel dieser Weiterbildung ist der Erwerb der Sachkunde für Arbeiten zur Sanierung von Gebäudeschadstoffen. Dies ist Relevant für Unternehmen, die mit der Sanierung von Schadstoffen in Gebäuden zu tun haben (Fach- und Führungskräfte im Bauhandwerk, Sanierungsunternehmen, Abbruchunternehmen, Unternehmen des Bauhaupt- und Baunebengewerbes, Ingenieur- und Planungsbüros)

Die DGUV Regel 101-004 (BGR 128) schreibt vor, dass Personen die die Aufsicht bei einer Gebäudeschadstoffsanierung führen, eine ausreichende Sachkunde nachweisen müssen. Die nach DGUV Regel 101-004 (BGR 128) Anlage 6B erworbene Sachkunde erfüllt auch die Fachkundeanforderungen nach TRGS 524 Anlage 2B.

"Die BGR 128 hat seit 01.05.2014 eine neue Nummernkennung und heißt jetzt DGUV Regel 101-004 Anlage 6B."

Wann findet die Weiterbildung statt?

Termin(e) BGR 128 | Anmeldung

Wir koordinieren zur Zeit weitere Termine. Bekunden Sie ihr Interesse und wir melden uns sobald diese feststehen.











Elisa Kruschel
Beraterin

Telefon 0355 7835-262
Telefax 0355 7835-315
kruschel--at--hwk-cottbus.de

WhatsApp Beratung

Telefon 0171 5534398
Mobil 0171 5534398

Garantierter Kursstart

Kleine Lerngruppen. Mehr Erfolg. Garantierter Kursstart.

Für alle, die mit Weiterbildung ihre Handlungsfähigkeit im Job erweitern wollen, bietet die Handwerkskammer Qualifizierungsmöglichkeiten auf höchstem Niveau. Damit Bildungshungrige auch bei geringen Anmeldezahlen Know-how zum Wunschtermin tanken können, starten wir viele Kurse auch mit wenigen Teilnehmern. Dafür kalkulieren wir in Absprache mit unseren Kursinteressenten neu. Das heißt, Sie müssen vielleicht etwas mehr investieren, profitieren aber von individueller Betreuung und noch besserem Lernerfolg.
 

 



Was sind die Inhalte des Lehrgangs Erwerb der Sachkunde für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit in kontaminierten Bereichen (Gebäudeschadstoffe) nach DGUV Regel 101-004, 6b ?

Lehrgangsinhalte
  • Gefährdungen durch Gebäudeschadstoffe, z. B. teerhaltige Materialien, PCB-haltige      Bauprodukte, Holzschutzmittel

  • Gesetzliche Vorschriften und Regelungen,

  •  Methodik der Gefährdungsbeurteilung

  • Technische, Organisatorische und Persönliche Schutzmaßnahmen

  • Übungen an praktischen Beispielen

    Der Lehrgang schließt mit einer schriftlichen Übung ab!



Wie lange dauern und was kostet die Sachkunde BGR 128?

Die Sachkunde nach BGR 129 (DGUV Regel 101-004 Anlage 6B) dauert 14 Unterrichtsstunden (2 Tage) und kostet 520,- Euro.

 

Elisa Kruschel
Beraterin

Telefon 0355 7835-262
Telefax 0355 7835-315
kruschel--at--hwk-cottbus.de

WhatsApp Beratung

Telefon 0171 5534398
Mobil 0171 5534398

 



Wo findet der BGR 128 Sachkundelehrgang statt?

im Lehrbauhof Großräschen der Handwerkskammer Cottbus.







Gräubig Foto Kliche

Elisa Kruschel

Beraterin

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-262
Telefax 0355 7835-315
kruschel--at--hwk-cottbus.de

Johannes Mattner HWK Cottbus
Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-555
Telefax 0355 7835-315
j.mattner--at--hwk-cottbus.de

Whatsapp
Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0171 5534398
Mobil 0171 5534398