HWK Cottbus

"Lehrling des Monats" ist Bäcker aus Leidenschaft

Backen ist für ihn nicht nur ein Beruf, sondern eine Berufung: Tim Schulze wollte immer schon Bäcker werden. Nach der Schule hat er sich seinen Traum mit einer Lehre in der Bäckerei Pivec in Spremberg erfüllt. Von der Handwerkskammer Cottbus (HWK) und dem Versorgungswerk der Handwerkskammer Cottbus e.V. wurde der junge Mann im Mai als "Lehrling des Monats" ausgezeichnet.

So genaue Vorstellungen vom Beruf haben die wenigsten Jugendlichen, doch Tim Schulze wusste sehr zeitig, dass er Bäcker werden möchte. "Backen fand ich schon immer schön. In der 8. Klasse habe ich meinen Wunsch mit einem ersten Praktikum getestet und es hat mir sehr gut gefallen", erinnert sich der 18-Jährige. Nach einem zweiten Praktikum in einer anderen Bäckerei und weiteren Eindrücken war klar, dass es der richtige Beruf für ihn ist. Einer Lehre in der Bäckerei und Konditorei Pivec in Spremberg stand damit nichts mehr im Wege.

Von den eher ungewöhnlichen Arbeitszeiten ließ sich der junge Mann ebenfalls nicht beirren: "Ich stehe gegen drei Uhr nachts auf, doch das stört mich nicht. Dafür bin ich mittags schon wieder zu Hause, schlafe noch eine Stunde und genieße anschließend meine Freizeit. 20 Uhr heißt es dann jedoch schlafen gehen", beschreibt Tim Schulze seinen Alltag im Bäckerberuf.

Seine Begeisterung schätzt auch Ausbilder und Bäckermeister Heinrich Pivec. "Tim Schulze kommt jeden Morgen mit dem Fahrrad zur Arbeit, er ist immer pünktlich und sehr zuverlässig", so der Inhaber der traditionellen Bäckerei und Konditorei auf dem Georgenberg. "Doch das Wichtigste, was er mitbringt, sind Lust und Liebe für den Beruf", lobt der Bäckermeister, der schon sehr lange nach einem begabten und einsatzbereiten Auszubildenden gesucht hat. "Als kleine Bäckerei ist uns die Zufriedenheit unserer Kunden besonders wichtig. Nur sie entscheiden, ob sie wiederkommen oder nicht", betont Heinrich Pivec.

Über den Beruf
Wer kein Problem mit dem frühen Aufstehen hat, den erwartet ein spannender Beruf, der kundenorientiert und kreativ ist: Neue Ideen für die Produktpalette, besondere Inhaltsstoffe und verschiedene Verarbeitungsweisen sind das tägliche Brot für den Bäcker. Für das kommende Ausbildungsjahr stehen bereits jetzt acht freie Stellen im Kammerbezirk zur Verfügung. Alle Informationen dazu gibt es auf www.hwk- cottbus.de/lehrstellen

Mitarbeiterin Relaunch 2017

Veronika Martin

Pressearbeit

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-105
Telefax 0355 7835-283
martin--at--hwk-cottbus.de