Maler,Lackierer,Maler und Lackierer,Malermeister,Maler und Lackierer Meisterschule,Handwerk,Meisterschule,Malerhandwerk,meisterausbildung Maler und Lackierer,Maler hockt vor einer Leiter und streicht eine Wand
visivastudio_shutterstock

Maler und Lackierer Meisterschule - Meisterausbildung in Vollzeit oder Teilzeit

in Großräschen oder Bestensee

Maler- und Lackierermeister als Führungskraft

Maler- und Lackierermeister übernehmen Aufgaben der technischen und kaufmännischen Betriebsführung. Sie organisieren die Abläufe im Betrieb und planen den Personalbedarf.

Maler- und Lackierermeister als Betriebsleiter

Meister im Maler- und Lackiererhandwerk bearbeiten die Ausschreibungsunterlagen, kalkulieren die auftragsbezogenen Angebote und erstellen Kostenvoranschläge und Auftragsabrechnungen. Sie berechnen den Materialbedarf und stellen sicher, dass alle benötigten Materialien, Maschinen und Geräte verfügbar sind. Maler- und Lackierermeister überwachen die termingenaue und fachgerechte Ausführung der Arbeiten und achten auch auf die Einhaltung der kalkulierten Kosten. Neben der Verteilung der Arbeiten an die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen übernehmen Sie schwierige Aufgaben selbst.

Karosserie- und Fahrzeugbaumeister als Ausbilder

Maler- und Lackierermeister geben ihr fachliches Know-How und das Wissen aus mehreren Arbeitsjahren an den Fachkräftenachwuchs weiter. Sie überwachen und koordinieren die Ausbildung der Fachkräfte von morgen.





Inhalte der Meisterausbildung für Maler und Lackierer

Inhalte Teil 1 der Meisterschule (480 Stunden)


  • Arbeitstechnik
  • Betriebstechnik
  • Untergründe
  • Werkstoff
  • Oberflächentechnik
  • Farben- und Formenlehre
  • Leistungsbeschreibung
  • Vorschriften
  • Arbeitsschutz

Inhalte Teil 2 der Meisterschule (480 Stunden)


Technik und Gestaltung
  • Anwendungstechnik
  • Betriebs- und Werkstofftechnik
  • Gestaltungstechniken und Farbgestaltung
  • Form- und Schriftgestaltung
Auftragsabwicklung
  • Leistungsermittlung
  • Angebot
  • Auftragsabschluss
  • Arbeitsplanung
  • Qualitätssicherung
  • Rechtliche Vorschriften, Normen, Regeln
  • Mängel- und Schadensaufnahme




Betriebsführung und Betriebsorganisation
  • Betriebliche Kosten
  • Marketing und Qualitätsmanagement
  • Organisation und Logistik
  • Personalwesen und Kooperation
  • Arbeitssicherheit und Umweltschutz



Wie lange dauert und was kostet die Meisterausbildung für Maler und Lackierer?

Insgesamt umfasst die Teilzeit- oder Vollzeit-Meisterausbildung für Maler und Lackierer (Teil I-II) 960 Stunden und die Kosten für die Meisterschule Teil I & II betragen 7.587,- Euro (inkl. der Prüfungsgebühren für Maler- und Lackierermeister).

Informationen zum Meister-BAföG (64% Ersparnis!)  

NEU!

Für den erfolgreichen Abschluss der Meisterschule im Handwerk gewährt das Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg einen Meisterbonus in Höhe von 1.500 Euro.

Alle weiteren Informationen zum Meisterbonus 





Tafel_Discount
HWK Cottbus





Wo findet die Maler und Lackierer Meisterschule statt?

Die  Meistervorbereitungskurse für Maler und Lackierer finden in Großräschen oder Bestensee statt





Warum Jetzt?



Tipp:

Wir führen in regelmäßigen Abständen Infoabende zur Meisterschule durch. Dort werden alle offenen Fragen in angenehmer Atmosphäre beantwortet um den Wunsch, den Meistertitel zu erlangen, weiter zu untersetzen.

Termine, Orte und Inhalte finden Sie hier  





Gräubig

Elisa Kruschel

Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-262
Telefax 0355 7835-286
kruschel--at--hwk-cottbus.de

Johannes Mattner

Johannes Mattner

Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-555
Telefax 0355 7835-315
j.mattner--at--hwk-cottbus.de

Whatsapp
Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0171 5534398