Tino Schulz

Meister in Feierlaune

Mehr als 850 Handwerker und Gäste haben den 24. Tag des Meisters in der Cottbuser Stadthalle gefeiert. Für einen leidenschaftlichen Vortrag sorgte die Fuballmanager-Legende Reiner Calmund.

„Handwerker müssen wie Fußballspieler akkurate Arbeit abliefern. Vom Pass, über die Flanke bis zum Torschuss – alles muss genau sein, um Erfolg zu bringen“, rief er den Handwerkern zu. 

Diese Taktik haben sich auch 499 Unternehmensgründer aus dem Bezirk der Handwerkskammer zu Herzen genommen, die in diesem Jahr auf eine 25-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken können. Zum „Tag des Meisters“ wurden viele von ihnen geehrt, dass sie im Wendejahr 1990 den Mut zur Selbstständigkeit bewiesen haben.

Darüber hinaus bekamen 123 Meister, die vor 25 Jahren ihre Meisterausbildung abgeschlossen haben, ihren Silbernen Meisterbrief. Ganz am Anfang ihrer Meisterlaufbahn stehen 146 Jungmeister, die in diesem Jahr die Meisterprüfung absolviert haben und im Rahmen der Festveranstaltung offiziell ihre Urkunden ebenso erhielten, wie zwölf Betriebswirte des Handwerks.