Matthias Jaensch, Lehrling des Monats Mai 2014
HWK Cottbus

Mit Begeisterung für Autos zum "Lehrling des Monats"

Handwerkskammer ehrte angehenden Automobilkaufmann: Die Fahrzeuge auf vier Rädern haben schon seit Kindheitstagen eine große Anziehungskraft auf Matthias Jaensch. Der 23-jährige Cottbuser absolviert bei der Autohaus Cottbus (AHC) GmbH eine Ausbildung zum Automobilkaufmann im dritten Ausbildungsjahr.

Wegen seiner herausragenden Leistungen wurde er von der Handwerkskammer Cottbus (HWK) und dem Versorgungswerk der Handwerkskammer Cottbus e.V. mit dem Titel "Lehrling des Monats" ausgezeichnet.

Engagement und Freude an der Arbeit – diese Attribute zeichnen Matthias Jaensch bei seiner Ausbildung aus. Seine guten schulischen Leistungen und das Amt als Klassensprecher sind der Beweis dafür, wie viel dem Lehrling an seiner beruflichen Wahl liegt. 

"Man muss sich immer auf neue Kunden und Situationen einstellen, kein Tag ist wie der andere. Das ist das Spannende an dem Beruf", erzählt er. Dass der Cottbuser eine Karriere in der Kfz-Branche einschlagen  wird, war ihm schon frühzeitig klar. "Vor meiner Ausbildung habe ich das technische Abitur gemacht, Autos faszinieren mich seit meiner Kindheit."

Auch der Geschäftsführer des Autohauses, Hagen Ridzkowski, weiß seinen Auszubildenden zu schätzen."Matthias Jaensch hat einen unbändigen Willen, etwas erreichen zu wollen", lobt er. "Diese Eigenschaft ist etwas Besonderes, die ich an ihm sehr schätze und die er auch in seinem Job braucht. Denn der Aufwand, der heutzutage betrieben werden muss, um ein Auto zu verkaufen, ist doppelt so groß wie Mitte der 90er-Jahre. Die Kunden sind durch das Internet vielinformierter als früher", sagt der Unternehmer, der viel Wert auf die Ausbildung legt.

Die aktuelle Lage beschreibt Hagen Ridzkowski wie folgt: "Wir haben die besten Erfahrungen mit Mitarbeitern gemacht, die wir selbst ausgebildet haben."

Als Ausgleich zur Arbeit treibt Matthias Jaensch gern Sport, früher spielte er Tischtennis und Fußball, heute geht er mehrmals pro Woche ins Fitnessstudio. Im Autohaus Cottbus fühlt er sich pudelwohl "Ich würde hier jederzeit wieder eine Ausbildung beginnen."

Hintergrund:
Die Autohaus Cottbus (AHC) GmbH wurde mit dem Ausbildungspreis der Handwerkskammer Cottbus (2013) und dem Brandenburgischen Ausbildungspreis für vorbildliche Ausbildungsleistungen geehrt. An insgesamt sechs Standorten beschäftigt das Unternehmen 184 Mitarbeiter, von denen 30 Lehrlinge sind. Der Betrieb bildet inzwischen in sechs verschiedenen Berufen aus. Weitere Informationen zum Berufsprofil des Automobilkaufmanns gibt es im Internet unter: www.handwerk.de

Bild für Relaunch 2017

Michel Havasi

Pressearbeit

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-200
Telefax 0355 7835-283
havasi--at--hwk-cottbus.de