HWK Cottbus

Neuer Vorstand der "Unternehmerfrauen im Handwerk" gewählt

Die 45 Mitglieder des Arbeitskreises "Unternehmerfrauen im Handwerk" haben Gudrun Waske aus Goyatz erneut das Vertrauen ausgesprochen. Sie wurde am Mittwoch dieser Woche als Vorsitzende wiedergewählt.

"Seit der Gründung vor 21 Jahren haben wir rund 300 Veranstaltungen organisiert. Das Ziel unserer Zusammenkünfte ist der Erfahrungsaustausch unter 'Gleichgesinnten'. Unternehmerfrauen und mitarbeitende Frauen von selbstständigen Handwerksmeistern, kümmern sich um betriebliche und persönliche Belange von Belegschaft und Familie. Jeder erwartet von uns Kompetenz und Lösungsmanagement", begründet Gudrun Waske, Vorsitzende und Gründungsmitglied des Arbeitskreises "Unternehmerfrauen im Handwerk", die Herausforderungen.

Als weitere Mitglieder des Vorstandes wählten die Unternehmerfrauen:
Martina Brunzel, Cottbus
Kathleen Bubner, Peitz
Jana Gerber, Cottbus
Monika Wagner, Cottbus