fotolia - stockWERK

Neues KfW-Energieeffizienzprogramm startet

Am 1. Juli 2015 startet das neue KfW-Energieeffizienzprogramm "Energieeffizient Bauen und Sanieren", das vom Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) aus den Mitteln des CO2-Gebäudesanierungsprogramms finanziert wird. Es richtet sich an Unternehmen und Freiberufler. Gefördert wird sowohl der energieeffiziente Neubau als auch die energetische Sanierung bestehender Gebäude, wie das Bundeswirtschaftsministerium miteilt.

Wer eine energetische Sanierung oder einen energieeffizienten Neubau eines Gewerbegebäudes in Angriff nimmt, kann dies mit einem besonders zinsgünstigen KfW-Kredit finanzieren. Je nach energetischem Ergebnis der Baumaßnahmen muss ein Teil des Kredits nicht zurückgezahlt werden. Bei Sanierungen kann dieser Tilgungszuschuss bis zu 17,5 Prozent betragen, beim Neubau bis zu 5 Prozent. Ganz wichtig: Wer von der Förderung aus dem neuen Energieeffizienzprogramm "Energieeffizient Bauen und Sanieren" profitieren will, muss den Förderantrag vor Beginn der Sanierung bzw. des Baus stellen.

Mehr Informationen zum Programm finden Sie auf den Internetseiten der KfW .

Bild Axel Bernhardt

Axel Bernhardt

Technischer Berater

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-157
Telefax 0355 7835-284
bernhardt--at--hwk-cottbus.de