Montage Corona Virus
Montage HWk/wavebreakmedia/shutterstock
 

News zum Coronavirus

 
Präsident Peter Dreißig Porträtbild

Handwerk bedauert Verlängerung der Corona-Beschränkungen

Betriebe weiter geschlossen / Staatshilfe muss schnell kommen

Die Handwerkskammer Cottbus (HWK) ist enttäuscht, dass die Corona- Beschränkungen für Handwerksbetriebe erneut verlängert wurden. Damit geht betroffenen Unternehmen wie Kosmetikstudios, Bäckereien und Fleischereien einer der umsatzstärksten Monate des Jahres verloren. "Umso wichtiger ist es jetzt, dass die versprochenen Wirtschaftshilfen so schnell wie möglich fließen", sagt HWK-Präsident Peter Dreißig.


kaufmännisch,geld,finanzen,marketing,führung,führungskraft,unternehmer

Novemberhilfe kann ab sofort beantragt werden

Alle Infos: www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de

Ab sofort können Anträge für die Corona-Novemberhilfen gestellt werden. Damit soll betroffenen Unternehmen geholfen werden. Der Zuschuss beträgt 75 Prozent des jeweiligen durchschnittlichen Umsatzes im November 2019, tageweise anteilig für die Dauer der Corona-bedingten Schließungen. Anträge können Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder Rechtsanwälte stellen.


Das Wort News wurde mit Bleibuchstaben geschrieben. Symbolfoto f¿r Newsletter, Zeitungen und Information Schlagwort(e): Newsletter, Zeitung, Zeitungen, Presse, News, Papier, Information, Blatt, Tageszeitung, Lokalzeitung, Zeitschrift, Nachrichten, Meldung, Meinung, Artikel, Journalismus, Bericht, Aktuell, Aktuelles, Neuigkeiten, Kommunikation, Medien, Bleisatz, Bleibuchstaben, Buchstaben, Werbung, Informieren, Mail, Internet, Marketing, Nachricht, e-mail, email, abonnieren, Abo, abmelden, Inhalt, Konzept, lesen, Pressewesen, Wissen, Recherche, e-commerce, Kundenbindung, Online, Onlinemarketing, Blog, Text, Publikation, Pressemitteilung

Familienbäckerei Uhlmann

geld, euro, eurostcke, euroschein, geldscheine, turm, stapel, sule, euros, whrung, sparen, ausgeben, finanzen, finanzierung, euroscheine, gestapelt, gold, silber, ein, zwei, viele, stck, menge, eurostck, bank, wohlstand, reichtum, makro, ersparnis, business, wechseln, wechselkurs, europisch, europa, eu, markt, kaufen, verdienen, mnzen, mnzstapel, mnzgeld, kleingeld, mnze, kosten, wirtschaft, steuer, finanzwirtschaft, geldanlage, gutschein, geschenk

arbeitszeugnis,Personalgespräch,Personal

Corona: Hotline für Soloselbstständige und Künstler

Von den anhaltenden Auswirkungen von COVID19 auf den Arbeitsmarkt ist Gruppe der Selbständigen und Künstler besonders betroffen. Die Regelungen für das Kurzarbeitergeld greifen bei diesem Personenkreis nicht und Soforthilfeprogramme - sofern vorhanden -  decken nur die Betriebsausgaben.


Ausbildungspreis

Letzter Punkt zur Ausbildungsprämie geregelt

Zweite Förderrichtlinie zum Bundesprogramm Ausbildungsplätze sichern veröffentlicht

Betriebe und Bildungsstätten, die vorübergehend Auszubildende von Ausbildungsbetrieben übernehmen, die wirtschaftlich von der Pandemie betroffen sind, können gefördert werden.


neuigkeiten, news, tageszeitung, zeitung, aktuell, nachrichten, meldungen, meldung, breaking, presse, printmedien, medien, anzeige, blatt, boulevard, business, dokument, events, freigestellt, hintergrund, info, information, informationen, inhalt, isoliert, journalismus, kleinanzeige, kommunikation, lesen, magazin, neu, neueste, papier, politik, pressewesen, recherche, rolle, stellenausschreibung, text, thema, titelblatt, weiss, weiß, weltpolitik, zeitungsrolle, zusammengerollt, textfreiraum, freisteller, redaktion, verlag

Verlängerung der Bezugsdauer und der Verbesserungen beim Kurzarbeitergeld

Die Bezugsdauer für das Kurzarbeitergeld wird mit der Zweiten Verordnung über die Bezugsdauer für das Kurzarbeitergeld (Zweite Kurzarbeitergeldbezugsdauerverordnung; 2. KugBeV) vom 12.10.2020 für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, deren Anspruch auf Kurzarbeitergeld bis zum 31.12.2020 entstanden ist, auf bis zu 24 Monate, längstens bis zum 31.12.2021, verlängert.


Corona Schulen Symbolbild

Im Handwerk fallen zunehmend Fachkräfte mit Kindern aus

Handwerkskammer Cottbus fordert kreativere Lösungen für Schulen

Das Handwerk ist eine sehr arbeitsintensive Branche. Die Arbeitnehmer sind das A und O in den Unternehmen. Doch in den Betrieben fallen insbesondere Fachkräfte mit Kindern zunehmend aus. Grund sind Schulen, die immer häufiger geschlossen werden. 


kaufmännisch,geld,finanzen,marketing,führung,führungskraft,unternehmer

KfW-Sonderprogramm wird verlängert und erweitert

KfW-Schnellkredit nun auch für Kleinstunternehmen

Angesichts des dynamischen Infektionsgeschehens und der weiterhin angespannten wirtschaftlichen Lage im Zuge der Corona-Pandemie verlängert die Bundesregierung das KfW-Sonderprogramm, einschließlich des KfW-Schnellkredits, bis zum 30. Juni 2021.


office-1209640_1920

Corona: Details stehen für Wirtschaftshilfen im November

Die außerordentliche Wirtschaftshilfe für den Monat November 2020 bietet eine weitere zentrale Unterstützung für Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen, die von den aktuellen Corona-Einschränkungen besonders betroffen sind. Weitere Details und Bedingungen der Hilfen stehen jetzt fest.


Stoffmaske

BMWi startet Matching-Plattform Schutzausrüstung

Die neue Matching-Plattform Schutzausrüstung (MAPS) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) ist online. MAPS stellt Unternehmen, öffentlichen Stellen und weiteren Einrichtungen verlässliche Informationen zum Bezug von Schutzmasken zur Verfügung.


coronavirus-4914026_1920

Kabinett beschließt neue Quarantäneverordnung

Allgemeine Quarantäne-Dauer auf 10 Tage verkürzt

Neue Quarantäne-Regeln für Ein- und Reiserückkehrende aus ausländischen Corona-Risikogebieten: Das Kabinett des Landes Brandenburg hat der neuen SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung zugestimmt. Sie tritt am 9. November in Kraft und gilt zunächst bis zum 15. Dezember 2020. 


Fußpflege

Arbeitszeit

Corona Kosmetik

Brandenburg: Kosmetikstudios müssen schließen

Fußpflege mit Einschränkung erlaubt / Neue Corona-Verordnung

Trotz vieler Telefonate, persönlicher Anschreiben an die Landesregierung und an Abgeordnete des Landtages ist es nicht gelungen, die Schließung der Kosmetikbetriebe ab dem 2. November abzuwenden. Das Verbot gilt nicht für Dienstleistende im Gesundheitsbereich und sonstige helfende Berufe, soweit sie medizinisch notwendige Behandlungen erbringen, insbesondere im Bereich der Podologie sowie der Fußpflege, die nicht rein kosmetischen Zwecken dient.


Elektroauto Amaturenbrett

Nach Corona Fall: Termine in Kfz-Zulassungsbehörde Spree-Neiße abgesichert

Wegen eines positiven Corona-Tests bei einem Mitarbeiter und der durch das Gesundheitsamt angeordneten Quarantäne für alle Mitarbeiter muss die Kfz-Zulassungsbehörde des Spree-Neiße-Kreises bis zum 6. November schließen. Nun teilt die Kreisverwaltung mit, dass die Bearbeitung von Kfz-Zulassungsvorgängen ab der 45. Kalenderwoche durch eine Notbesetzung geregelt wird. Ab 3.11. seien alle vorab vereinbarten Termine abgesichert.


Bildungsstätten Handwerkskammer Cottbus

Hauptgeschäftsführer Knut Deutscher Porträtbild

Kosmetik

Symbolbild Corona Gesetzentwurf Verdienstausfall

Neue Regelungen bei Einreise aus Risikogebieten

Bundeskabinett stimmt Gesetzentwurf zu

Das Kabinett hat einer Weiterentwicklung des Bevölkerungsschutzgesetzes zugestimmt. Vorgesehen sind unter anderem Anpassungen der Reiseregelungen sowie eine Verlängerung der Entschädigungsregelungen für einen Verdienstausfall.


Materialauswahl Marco Schaal

Polen: Berufspendler ohne Verpflichtung zu Quarantäne

Land passt Quarantäne-Verordnung an

Die Landesregierung hat Änderungen der Quarantäne-Verordnung beschlossen. Die Anpassungen dienen einerseits einer möglichst wirksamen Pandemieprävention angesichts steigender Fallzahlen in zahlreichen europäischen Ländern, andererseits sollen unnötige negative Auswirkungen insbesondere auf die brandenburgisch-polnische Grenzregion und den sogenannten „kleinen Grenzverkehr“ vermieden werden. 


handwerker geld

Bundesregierung verlängert Überbrückungshilfen

Die Bundesregierung verlängert die Überbrückungshilfe bis zum Jahresende. "Für den zweiten Programmzeitraum September bis Dezember 2020 wurden nochmals zahlreiche Verbesserungen und Anpassungen vorgenommen, die kleinen und mittleren Unternehmen und deren Bedürfnissen entgegenkommen“, heißt es aus dem Bundeswirtschaftsministerium.


Tischlerei, beruf, arbeit, arbeiten, sicherheit, arbeitsschutz, werkbank, werkzeug, hobelspäne, späne, holzspäne, wirtschaft, gewerbe, tischler, tischlerei, schreiner, schreinerei, zimmerer, zimmerei, möbelbau, werkstatt, hand, werkzeuge, handwerk, handwerker, schreinern, mann, hobel, hobelbank, hobeln, hände, handhobel, bohren, sägen, anreißen, anzeichnen, holz, werkstoff, material, ohrenschützer, arbeitskleidung, meister, lehre, lehrling, ausbildung, service, branche, bau, bauen, stemmen, stemmeisen

Corona-Arbeitsschutz aktualisiert

Wegen steigender Zahlen rückt das Thema Corona-Arbeitsschutz wieder mehr in den Mittelpunkt. Wir haben die Standards für verschiedene Branchen aktualisiert. 


Materialauswahl Marco Schaal

Außenwirtschaft

Corona-Update Mittel- und Osteuropa: Da sich die Bestimmungen zur beruflichen Einreise und zur geschäftlichen Tätigkeit in den europäischen Staaten täglich ändern, melden Sie sich als Handwerksbetrieb vor Beginn einer geschäftlichen Auslandstätigkeit am besten telefonisch bei unserer Außenwirtschaftsberaterin Heike Dettmann.


Finanzhilfe Geld

Corona Mann Fenster

Arbeitsschutz Kundenportal

CoViD-19: Neue Arbeitsschutzregel veröffentlicht

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat die neue SARS-Cov-2-Arbeits­schutzregel veröffentlicht. Sie konkretisiert den SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard. Sie stellt Maßnahmen für alle Bereiche des Wirtschaftslebens vor, mit denen das Infektionsrisiko für Beschäftigte gesenkt und auf niedrigem Niveau gehalten werden kann.


Hände waschen Corona

Erstattungsansprüche nach dem § 56 IfSG im Kontext der Corona-Pandemie

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat ein FAQ-Papier zu Ansprüchen auf Ersatz des Verdienstausfalls für Arbeitnehmer und Selbstständige nach § 56 Infektionsschutzgesetz (IfSG) veröffentlicht. Mit Blick auf die Corona-Pandemie zielt das BMG-Papier darauf ab, Anspruchsvoraussetzungen, Anspruchsumfang und sozialversicherungsrechtliche Fragestellungen der Vorschrift zu klären.


Corona Warn App

Konjunktur Frühjahr 2018, Baustelle von oben

Corona-Mehrkosten auf Bundesbaustellen werden erstattet

Die Auswirkungen von Corona führen auch im Bauvertrag zu Mehrkosten auf beiden Seiten des Vertragsverhältnisses. Das Bundesbauministerium hat nun einen Erlass zum Umgang mit COVID-19-Pandemie bedingten Mehrkosten auf Baustellen des Bundes herausgegeben.


Konjunktur Frühjahr 2018, Baustelle von oben

Checkliste

Checkliste für die Beantragung von Kurzarbeitergeld

So vermeiden Sie Fehler

Da bei der Agentur für Arbeit vermehrt unvollständige Anträge auf Erstattung des Kurzarbeitergeldes eingehen und damit eine zügige Bearbeitung der Anträge erschwert wird, hat die Regionaldirektion Berlin-Brandenburg für Arbeitgeber und Steuerbüros eine Checkliste für die Beantragung von Kurzarbeitergeld zusammengestellt. Diese soll das Ausfüllen des Antrags erleichtern.


Mundschutz Corona

Arbeitsschutz: Verbindliche Corona-Standards vorgestellt

Zum Schutz vor Corona-Infektionen am Arbeitsplatz hat das Bundeskabinett zusätzliche Arbeitsschutzstandards beschlossen. Die bundesweit einheitlichen Regelungen sollen Beschäftigte, Kunden und Dienstleister vor Infektionen schützen. 


arbeit, steuerbescheid, mann, finanzamt, stress, grübeln, finanzbeamter, arbeitsplatz, suchen, überlegen, denken, unordnung, steuern, arbeiten, büro, buchhaltung, buchhalter, prüfen, steuerhinterziehung, akten, lesen, ordner, tisch, papierkrieg, beamter, unsicher, prüfung, unterlagen, papiere, rechnungen, schulden, finanzen, behörde, amt, bürokrat, unzufrieden, bilanz, abrechnung, akte, aktenordner, anwalt, bilanzbuchhalter, bilanzen, business, büroarbeit, büromaterial, erfolg, formular, formulare, geschäftlich

Bundesfinanzministerium liefert FAQ zu Corona

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat einen FAQ-Katalog zu steuerlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Krise veröffentlicht. Zudem wurde mitgeteilt, dass Sonderzahlungen in Höhe von bis zu 1.500 Euro in 2020 steuer- und sozialversicherungsfrei bleiben können.