Lehrlingsaustausch Norwegen 2018 Christian Hovelsen
HWK Cottbus

Norweger will Präzision des deutschen Handwerks lernen

Der 25-jährige Christian Hovelsen ist einer von fünf norwegischen Lehrlingen, die derzeit zu Gast in Cottbus sind. Sie nehmen am Jugendaustausch der Handwerkskammer Cottbus (HWK) und deren Partnerschule in Steinkjer teil.

Bereits 2004 startete die Kammer solche Partnerschaftsprojekte, um Jugendlichen ein Praktikum in anderen Ländern zu ermöglichen. Bisher konnten 744 junge Männer und Frauen dieses Angebot nutzen.

Jugendaustausch mit Norwegen

Christian Hovelsen (im Bild) ist seit dem 3. April in Cottbus. Nach seinem Militärdienst in Norwegen arbeitete er vier Jahre in einer Fleischerei und entschied sich dann für eine Ausbildung zum Mechatroniker. Während des Jugendaustauschs hilft er insgesamt zwei Wochen bei der Instandhaltung der Cottbuser Straßenbahnen. "Ich habe gehört, dass die Deutschen Perfektionisten sind und sehr genau arbeiten. Ich möchte mir hier einiges aneignen, denn ich will lieber Dinge reparieren, bevor ich sie einfach wegwerfe. Mein absolutes Hobby ist ein Rennwagen der Marke BMW E36, den ich in meiner Freizeit aufbaue." Nach seiner vierjährigen Lehrzeit möchte Christian Hovelsen auf einer Bohrinsel arbeiten.

Das Jugendaustausch-Projekt mit der weiterführenden Berufsschule Steinkjer/Norwegen besteht seit 2004. Es ist sehr beliebt bei den Jugendlichen, da die norwegische Landschaft um Steinkjer sehr reizvoll ist. Vom 14. Mai bis 1. Juni 2018 fahren acht deutsche Lehrlinge (Kfz-Mechatroniker, Elektroniker) nach Norwegen.

Jugendaustausch mit Frankreich

Ebenfalls seit 2004 gibt es die Kooperation mit der Handwerkskammer in Lons-le-Saunier, der Hauptstadt des Départements Jura im Osten Frankreichs. Am 16. April starten sieben Auszubildende (Bäcker, Konditor, Kfz-Mechatroniker) für drei Wochen nach Lons-le-Saunier. Am 5. November 2018 kommen dann französische Jugendliche nach Deutschland.

Jugendaustausch mit Polen

Im Jahr 2006 startete die HWK Cottbus das Austauschprogramm mit dem Schulkomplex in Lubin/Polen. Die Jugendlichen, die am Lehrlingsaustausch teilnehmen, lernen eine Kupfermine und die Arbeit unter Tage kennen. Der nächste Jugendaustausch ist für September 2018 geplant.

Hintergrund:

Unter dem Motto "Du bildest Zukunft" findet vom 16. April bis 20. April die "Woche der beruflichen Bildung" unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seiner Frau Elke Büdenbender statt.

Die Handwerkskammer Cottbus organisiert zu dieser Woche ein internationales Austauschprogramm mit Norwegen und Frankreich.



Rene Grund
Mobilitätsberater

Telefon 0355 7835-134
Telefax 0355 7835-284
grund--at--hwk-cottbus.de



Logoleiste mit Förderer
Land Brandenburg