Symbolfoto leere Ebertstraße Cottbus
HWK Cottbus

Online-Petition: So können Sie die Mittelstandsinitiative unterstützen

Unternehmer werben um Unterschriften

Die "Mittelstandsinitiative Cottbus" hat eine Online-Petition ins Leben gerufen. "Mit Mut und Augenmaß zur Wiederherstellung des gesellschaftlichen und öffentlichen Lebens", heißt sie. Ziel ist, gemeinsam mit der Landesregierung Spielräume auszuloten, um den hart von Corona getroffenen Unternehmen das Geschäftsleben wieder zu ermöglichen.

 Hier geht es zur Petition.



"Es muss uns schnellstmöglich gelingen, die Verhältnismäßigkeit zwischen den erforderlichen gesundheitlichen Maßnahmen und den daraus resultierenden wirtschaftlichen Konsequenzen herzustellen. Dazu benötigen wir passende Hygienekonzepte für unterschiedliche Bereiche und Erfordernisse. Wir brauchen den Mut und die Freiräume, neue Wege zu gehen, um zu prüfen, welche Maßnahmen bereits funktionieren und welche Maßnahmen wir mit neuen Lösungsansätzen verbessern können", so die Initiatoren.



Parallel zur Online-Petition haben die Unternehmer eine Petition beim entsprechenden Ausschuss des brandenburgischen Landtages eingereicht.

Alle Infos unter  www.hwk-cottbus.de/mittelstand



Ansprechpartner Mittelstandsinitiative

Thomas Knott,
Mobil 0171 8711463
Geschäftsführer Autohaus Thomas Knott GmbH in Cottbus
Geschäftsführer Autohaus Knott GmbH in Finsterwalde
Inhaber Café & Pension Spreeblick in Cottbus

Matthias Schulze,
Mobil 0172 9259170
Geschäftsführer Autohaus Schulze GmbH in Cottbus, Forst und Spremberg

Dirk Meier,
Mobil 0171 6852882
Inhaber Pension "Zum Schlangenkönig" in Burg Spreewald
Inhaber Ferienhof Spreewaldromantik in Burg Spreewald

Olaf Schöpe,
Mobil 0175 5944546
Präsident Deutscher Hotel- und Gaststättenverband Brandenburg