VRD - Fotolia

Onlinebefragung zum Thema "Duales Studium im Land Brandenburg"

Sind Sie ausreichend über die Möglichkeiten des Dualen Studiums als Erstausbildung informiert? In welchen Bereichen/Fachrichtungen könnten Sie sich ein duales Studium in Ihrem Unternehmen vorstellen? Das sind zwei der Fragen, die im Rahmen der Studie zum Thema „Duales Studium als Erstausbildung im Land Brandenburg“ an der Fachhochschule Brandenburg, unter der Leitung von Prof. Dr. Jürgen Schwill, im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur (MWFK) gestellt werden.

Im Land Brandenburg gibt es nur vier duale Studiengänge an staatlichen Hochschulen. Damit bildet Brandenburg das Schlusslicht unter allen Bundesländern. Die Unternehmen in der Region haben zunehmend Schwierigkeiten ihre Ausbildungsplätze zu besetzen und insbesondere Schulabgänger mit sehr guten schulischen Leistungen zu binden. Entweder die Schulabgänger gehen zum Studium und entfernen sich dadurch räumlich von ihrer Heimat oder die Jugendlichen absolvieren zunächst eine Ausbildung und verlassen dann die Region, weil es keine oder zu wenig Aufstiegsmöglichkeiten gibt. Ein Angebot in einem dualen Studiengang könnte hier die Bindung an die regionalen Unternehmen und damit die Abwanderung von begabten Jugendlichen verhindern.

Sie können aktiv mitwirken, informieren Sie sich über die Möglichkeiten und nehmen Sie an der Onlinebefragung teil. Denn um den Bedarf in Bezug auf duale Studiengänge im Land Brandenburg zu ermitteln, wird Ihre Mithilfe benötigt.