Rechtssicher unterwegs mit dem Firmenfahrzeug

Firmenfahrzeuge, die Maschinen und notwendige Materialien für Baustellen sowie Mitarbeiter befördern, sind für Handwerksbetriebe selbstverständlich. Die zuverlässige Führung des Fahrtenschreibers bei Fahrzeugen ab 3,5 Tonnen und eine ordnungsgemäße Sicherung der Ladung sind dabei wichtige Voraussetzungen. Um Fahrzeugverantwortliche auf den neuesten Stand zu bringen, bietet die Handwerkskammer Cottbus ein Intensivseminar an.

Freitag, 13. Mai, 17 bis 20 Uhr
Intensivseminar Ladungssicherung nach VDI 2700 Da sie eine häufige Ursache für Verkehrsunfälle darstellt, liegt die nicht fachgerecht gesicherte Ladung auf Firmenfahrzeugen im Visier der Polizei. Um möglichen Unannehmlichkeiten vorzubeugen, richtet sich das Intensivseminar speziell an Handwerksunternehmen. Ziel ist die Vermittlung von entsprechenden Maßnahmen zur Ladungssicherung und die vorausschauende Einschätzung von Gefahren durch nicht gesicherte Fracht. 
Handwerkskammer Cottbus, Altmarkt 17, 03046 Cottbus

Anmeldung:
Interessierte Handwerker können sich für die Seminare per Email bildung@hwk-cottbus.de oder über die Telefonnummer 0355 7835-555 anmelden.