Erwin Wodicka - wodicka@aon.at

Saisonkurzarbeitergeld vermeidet Winterarbeitslosigkeit

Informationsveranstaltungen der Arbeitsagentur

Zur besseren Unterstützung von Arbeitgebern, Steuerberatern und Lohnabrechnern finden in der Agentur für Arbeit Cottbus zum Thema Saisonkurzarbeitergeld (S-Kug) Informationsveranstaltungen statt. 

Ziel ist es, vollumfänglich zu S-Kug zu beraten, Transparenz im Verfahren herzustellen, über Anspruchs- und Fördervoraussetzungen aufzuklären, die Antragstellung zu erleichtern und so „Stolpersteine“ zu vermeiden, wie die Agentur für Arbeit Cottbus mitteilt.

Das S-Kug kann unter anderem von Betrieben des Bauhauptgewerbes, des Dachdeckerhandwerks und des Gerüstbaugewerbes in Anspruch genommen werden. Ziel ist es, Arbeitnehmer bei Arbeitsmangel oder bei saisonalen Arbeitsausfällen in der Schlechtwetterzeit nicht in die Arbeitslosigkeit zu entlassen, sondern sie im Betrieb zu halten und damit die Beschäftigungsverhältnisse zu stabilisieren.

Damit ist die S-Kug-Regelung eine attraktive und moderne Alternative zu Entlassungen in den Wintermonaten. S-Kug wird ausschließlich in der Schlechtwetterzeit von Dezember bis März geleistet – mit Ausnahme des Gerüstbaugewerbes von November bis März. Damit kann sowohl ein Arbeitsausfall aus Witterungsgründen als auch ein saisonal bedingter Auftragsmangel ausgeglichen werden. Im Schlechtwetterzeitraum 2016/17 wurden im Agenturbezirk Cottbus 2.903 Anträge eingereicht.

Informationsveranstaltungen Saisonkurzarbeitergeld

Wo: Agentur für Arbeit Cottbus
Uhrzeit: jeweils von 10 bis 12 Uhr
Wann:
Mittwoch, 11. Oktober 2017,
Freitag, 13. Oktober 2017,
Donnerstag, 19. Oktober 2017 und
Freitag, 20. Oktober 2017



 Ausführliche Hinweise zum S-Kug und alle erforderlichen Vordrucke sind im Internet unter www.arbeitsagentur.de > Unternehmen > Finanzielle Hilfen > Kurzarbeitergeld abrufbar.