BTU Cottbus-Senftenberg

Schulzendorfer Elektro nutzt dualen Studiengang Elektrotechnik

Die Schulzendorfer Elektro GmbH sucht Jugendliche, die eine Ausbildung mit einem Studium verbinden möchten. Als Grundlage hat der Geschäftsführer Thomas Audien gemeinsam mit dem Vizepräsidenten der BTU Cottbus-Senftenberg Prof. Matthias Koziol einen Kooperationsvertrag unterzeichnet.

Mit diesem Studienangebot erreichen die Jugendlichen innerhalb von viereinhalb Jahren den akademischen Grad „Bachelor of Engineering“ und gleichzeitig einen Gesellenabschluss. „Die Aufgaben in unserem Unternehmen werden immer anspruchsvoller. Um dafür geeignete Fachkräfte zu qualifizieren, nutzen wir die Zusammenarbeit mit der BTU Cottbus-Senftenberg“, begründet Thomas Audien sein Vorhaben.

Weitere Informationen und Unternehmen, die diese Zusammenarbeit nutzen finden Sie hier auf den Seiten der BTU Cottbus-Senftenberg

Im Bild zu sehen sind von links: Kathrin Schumacher, Koordinatorin für den dualen Studiengang Elektrotechnik, Prof. Dr. Ing Kathrin Lehmann, Leiterin des Projektes „Duales Studium“ Prof. Dr. Ing.- Matthias Koziol –Vizepräsident Lehre und Studium der BTU Cottbus-Senftenberg, Geschäftsführer Thomas Audien, Schulzendorfer Elektro GmbH sowie Dietmar Schmidt, Beauftragter für Innovation und Technologie der Handwerkskammer Cottbus