Marco2811 - Fotolia

Soforthilfe für vom Hochwasser geschädigte Handwerksbetriebe

Für Handwerksunternehmen, die vom Hochwasser betroffen sind, bietet die Handwerkskammer Cottbus schnelle Hilfe an. Unter der Servicehotline 0355 7835-444 können sich die Betriebe melden. Weiterhin wurde ein Spendenkonto eingerichtet, um den am schwersten vom Hochwasser geschädigten Handwerksbetrieben zu helfen. Bankverbindung: Konto-Nr.: 190 031 042, BLZ: 180 500 00, Sparkasse Spree-Neiße,  Stichwort: Hochwasser 2013

Angebote der Handwerkskammer für betroffene Unternehmen

1. Servicehotline:
Unter der Telefonnummer 0355 7835-444 beziehungsweise unter der E-Mail-Adresse hwk@hwk-cottbus.de stehen den Unternehmen die Berater der Handwerkskammer Cottbus als Ansprechpartner zur Verfügung. Über die Hotline werden betroffenen Betrieben die zuständigen Betriebsberater und andere Ansprechpartner vermittelt, die in der Krisensituation schnelle und unbürokratische Hilfe leisten können.

2. Betriebsberatung (Kredite...)
Wir unterstützen Unternehmen bei der Beantragung von Krediten, wie zum Beispiel aus dem Hochwasser-Soforthilfepaket des Bundes über die KfW. Damit diese Maßnahmen schnell greifen, helfen wir bei der Zusammenstellung der notwendigen Unterlagen. Direkter Ansprechpartner ist Manja Bonin , Tel.: 0355 7835-167

3. Vermittlung von Sachverständigen
Vermittlung von öffentlich bestellten Gutachtern und Sachverständigen zur Schadensaufnahme. Direkter Ansprechpartner ist Antje Feldmann , Tel.: 0355 7835-120