fovito - Fotolia

Steuerrechtsänderung 2013/2014

Die ZDH-Abteilung Steuer- und Finanzpolitik erneut die wichtigsten steuerlichen Maßnahmen, die sich zum Jahreswechsel ändern, für die Handwerksbetriebe in einem Gesamtüberblick zusammengestellt (Anlage).

Hierbei nehmen die Maßnahmen im Einkommensteuer- und Lohnsteuerrecht durch die Änderungen des Reisekostenrechts einen großen Raum ein. Darüber hinaus hat es im Bereich des Umsatzsteuerrechts Änderungen bei innergemeinschaftlichen Lieferungen sowie den neuen Rechnungspflichtangaben gegeben. Des Weiteren sind Änderungen bei der Umsatzbesteuerung von Aufwandsentschädigungen für ehrenamtliche Leistungen in Kraft getreten. Aber auch für das Grunderwerbsteuerrecht sowie das Energie- und Stromsteuerrecht gelten ab dem 1. Januar 2014 neue Regelungen.