Logo VBB Berlin Brandenburg
VBB

VBB-Azubiticket gilt seit 1. August 2019

Ab dem 1. August 2019 gibt es ein neues Tarifprodukt für Auszubildende im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg - das VBB-Abo Azubi für 365 Euro pro Jahr. Damit können Auszubildende alle öffentlichen Verkehrsmittel im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg nutzen – egal zu welcher Zeit, ein ganzes Jahr lang.



Für wen ist das Ticket?

  • Auszubildende in dualer Ausbildung
  • Schüler*innen in berufsqualifizierenden Bildungsgängen (Vollzeit)
  • Auszubildende in Gesundheitsberufen mit staatlicher Anerkennung
  • Beamtenanwärter*innen des einfachen und mittleren Dienstes (Laufbahngruppe 1) und
  • Teilnehmer*innen von Freiwilligendiensten

wenn

  • der Ausbildungsträger in der Übersicht „Ausbildungsträger für das VBB-Abo Azubi" benannt ist und
  • die Ausbildung in Berlin oder Brandenburg mindestens 12 Monate lang 20 Wochenstunden umfasst.

Was ist zu tun, um das Ticket zu erhalten?

Zur Beantragung des Abonnements bei einem VBB-Verkehrsunternehmen ist ein Berechtigungsnachweis erforderlich. Auf diesem bestätigt der Ausbildungsträger (z.B. berufliche Schule, Träger des Freiwilligendienstes etc.) durch Stempel, Unterschrift und Aufbringen eines Hologramm-Aufklebers, dass die o.g. Voraussetzungen vorliegen.
Liegt bei einer dualen Ausbildung in Berlin oder Brandenburg die Berufsschule außerhalb des Verbundgebietes des VBB, wird der Berechtigungsnachweis nicht von der Berufsschule sondern von der Industrie- und Handelskammer oder Handwerkskammer in Berlin oder Brandenburg ausgestellt.

Das Ticket gibt es im Abonnement für 12 Monate, und es kann jährlich verlängert werden, wenn die Voraussetzungen weiter vorliegen. Die Abbuchung erfolgt in monatlichen Raten.

 Weitere Informationen

Weitere Informationen zum VBB-Abo Azubi
VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH
Infotelefon: 030 25414400

www.vbb.de/fahrpreise/vbbaboazubi