HWK Cottbus

Viele Helden des Handwerks im BTZ

Handwerkliches Geschick, spannende Duelle, Spaß und Unterhaltung: Mehr als 1.000 Besucher haben den Familientag des Handwerks im Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) in Gallinchen besucht.

Egal ob Wände mauern, Zöpfe flechten, Herzen biegen oder Zündkerzen wechseln: Mit Geschick und Fingerspitzengefühl stürzten sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei knapp 30 Grad in die Aufgaben. 

Werde Held des Handwerks war das Motto des Tages. An acht Stationen testeten Jung und Alt ihr Können. Handwerk hautnah erleben – besser geht es nicht, wie viele Besucher fanden.

Zufrieden mit dem Familientag im BTZ zeigte sich auch Knut Deutscher, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Cottbus: "Ich denke, jeder weiß, was für tolle Werkstätten wir vor den Toren der Stadt Cottbus haben. Das wollten wir heute wieder einmal in Erinnerung rufen. Es gab viele Möglichkeiten, sich bei der Handwerksrallye auszuprobieren. Und wer weiß, vielleicht werden aus den Helden des Handwerks von heute Morgen schon Azubis in Handwerksbetrieben unserer Region."

www.hwk-cottbus.de/held