HWK Cottbus

Zu Ehren eines Malers

Steinmetz- und Steinbildhauermeisters Maik Brunzel hat einen Gedenkstein für Carl Blechen geschaffen. Er wurde am heutigen Dienstag im gleichnamigen Park in Cottbus feierlich eingeweiht.

Mit dieser Aktion trägt die Carl-Blechen-Gesellschaft dazu bei, die Erinnerung an den berühmten Cottbuser wachzuhalten. Carl Blechen gehörte zu den richtungsweisenden Malern des 19. Jahrhunderts. Er wurde am 29. Juli 1798 geboren und starb am 23. Juli 1840.

Ein stilisierter Pinsel und ein kleines reliefartiges Porträt schmücken den quarzgebundenen Sandstein. Mit der Einweihung des Gedenksteins fand ein jahrelanges Bemühen um einen Ersatz für die 2008 gestohlene von Jürgen von Woyski geschaffene Statue seinen Abschluss.

Bild f├╝r Relaunch 2017

Michel Havasi

Pressearbeit

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-200
Telefax 0355 7835-283
havasi--at--hwk-cottbus.de