Geralt - pixabay

BMWi-Geschäftsanbahnungsreise Metallbranche nach Serbien

vom 17. bis 21. November 2014

Die Delegation der Deutschen Wirtschaft in Serbien (AHK) führt in Kooperation mit GERMAN MITTELSTAND vom 17. bis 21. November 2014 eine vom BMWi geförderte Geschäftsanbahnungsreise nach Serbien durch. Die Reise richtet sich vor allem an Unternehmen der Metallbranche und der Metallverarbeitung, des Maschinenbaus, des Kfz-Gewerbes sowie aus den entsprechenden Zulieferersparten.

Serbien und insbesondere Belgrad nimmt eine immer wichtigere und führende Rolle in der wirtschaftlichen Entwicklung der Region des Zentralbalkans ein. Die Teilnahme an einer solchen Unternehmerreise ist ein hervorragendes Instrument des gezielten Markteinstieges oder des Aufbaus von Kooperationsbeziehungen.

Rechtzeitige Anmeldung wird empfohlen da die Plätze auf 12 Teilnehmer begrenzt sind. Weitere Informationen können Sie dem angefügten Flyer entnehmen. Für individuelle Beratungsgespräche zum Balkan und speziell zu Serbien steht Ihnen Ihr Außenwirtschaftsberater gern zur Verfügung.