HWK zu Leipzig

Fleischerhandwerk: 25-Jährige gewinnt Landeswettbewerb

Ob direkter Kontakt zum Kunden oder das Anrichten der Waren hinter der Theke: Linda Heide aus Kosilenzien liebt ihren Beruf. Beim Kammer- und Landeswettbewerb Berlin-Brandenburg der Fleischerjugend konnte sie ihr handwerkliches Können erfolgreich unter Beweis stellen. Die 24-jährige Fleischereifachverkäuferin setzte sich gegen die Konkurrenz durch und wurde brandenburgische Kammer- und Landessiegerin.

Ihre Ausbildung zur Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk mit Schwerpunkt Fleischerei hat Linda Heide bei der Privatfleischerei Arnold in Elsterwerda absolviert. Die Einladung zum Kammer- und Landeswettbewerb erhielt sie aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen bei der Abschlussprüfung. Im Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer zu Leipzig stellte sich die 24-Jährige an zwei Tagen den zahlreichen Wettbewerbsaufgaben.

Buffets und Präsentkörbe gestalten, Käse- und Bratenplatten anrichten, Wurstwaren wiegen und Verkaufsgespräche führen: In allen vorgegebenen Situationen konnte Linda Heide punkten und den Landessieg für sich entscheiden. Mit dem Bundesleistungswettbewerb vom 16. bis 18. November in Koblenz liegt die nächste Etappe vor der jungen Frau aus dem Elbe-Elster-Kreis. Die Privatfleischerei Arnold bedankte sich bei Linda Heide für ihre Leistungen mit einem Reisegutschein: Anfang
2015 kann sie sich eine Reise für fünf Tage aussuchen.

"Wir gratulieren Linda Heide zu ihrem Sieg beim Landeswettbewerb. Sie repräsentiert den Nachwuchs, der sein Handwerk mit Engagement, Freude und viel Herzblut ausübt", sagte Knut Deutscher, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Cottbus (HWK). Bereits im Februar 2014 wurde Linda Heide von der Handwerkskammer Cottbus mit dem Titel "Lehrling des Monats" ausgezeichnet.

Hintergrund:
Am Wettbewerb der Fleischerinnungs-verbände nahmen fünf Lebensmittelfachverkäufer und -verkäuferinnen aus Sachsen, eine aus Berlin und zwei aus Brandenburg teil. Der zweite Platz hinter Linda Heide ging ebenfalls nach Brandenburg an Jenifer Bogum. Sie wurde in der Vetschauer Wurstwaren GmbH ausgebildet.

Schorbuser Weg 2
03051 Cottbus
Telefon 0355 59015-13
Telefax 0355 59015-55
ast--at--hwk-cottbus.de