roxcon - Fotolia

Fortbildungspaket für das Bauhandwerk

Handwerkskammer startet Seminarreihe "Winterakademie Bau": Die Handwerkskammer Cottbus (HWK) startet ein speziell für Bauberufe entwickeltes Fortbildungsprogramm, mit dem die Betriebe die auftragsärmere Zeit optimal nutzen können. Im Januar und Februar bündelt die "Winterakademie Bau" ein umfangreiches Seminarangebot - angefangen beim Bedienen von Hubarbeitsbühnen bis hin zu einem Intensivkurs zum Thema Eingebundene Biberschwanzkehlen. Unternehmer und angestellte Handwerker, die Interesse an Lehrgängen in der Winterzeit haben, können sich bei der HWK dafür anmelden. Ein Einstieg ist jederzeit möglich!

Die Seminare, die im Lehrbauhof Großräschen durchgeführt werden, richten sich sowohl an Bau- und Ausbauunternehmer wie auch an deren Mitarbeiter, wie Oliver Huschga, Leiter der Akademie des Handwerks, erklärt. "Die Zeit, in der auf den Baustellen kaum beziehungsweise gar nicht gearbeitet werden kann, bietet sich für Fortbildungsmaßnahmen an. Aus Erfahrung vergangener Jahre wissen wir, dass die Nachfrage nach Seminaren in diesem Zeitraum steigt und bei den Betrieben ein großes Interesse an Weiterbildung besteht", sagt der HWK-Mitarbeiter.

Besonderes Augenmerk legt die Kammer in ihrer Winterakademie auf das Seminar "Auftragsverantwortlicher vor Ort auf Baustellen". "Dieses wurde speziell für Betriebe entwickelt, deren Mitarbeiter zu einem großen Teil auf Bau- und Montagestellen tätig sind", erläutert Oliver Huschga. Darüber hinaus hat die HWK auch Themen wie Einbau von Dachfenstern, Fassadenreinigung, Gerüstbau oder einen Natursteinlehrgang in ihr Programm aufgenommen, so dass die unterschiedlichsten Bauberufe auf sie zugeschnittene Fortbildungsangebote finden werden.

Wer sich für einen Lehrgang im Rahmen der "Winterakademie Bau" entscheidet, für den besteht die Möglichkeit einer Förderung über die Weiterbildungsrichtlinie der Lasa Brandenburg GmbH. Diese gilt auch während der Kurzarbeitsphase. Über die Förderbedingungen beziehungsweise über das komplette Fortbildungsprogramm informiert und berät die Akademie des Handwerks.

Fortbildungsangebote der Winterakademie für das Bauhandwerk