HWK Cottbus

Freisprechung nach externer Gesellenprüfung

8 Dachdecker erhalten Ihren Gesellenbrief

Fleiß und Fachkompetenz wird belohnt: Nachdem sie in den vergangenen Wintermonaten erfolgreich ihre externe Gesellenprüfung abgelegt haben, erhielten am 13. Mai insgesamt 8 Dachdecker ihren Gesellenbrief von der Dachdeckerinnung & der Handwerkskammer Cottbus (HWK).

Voraussetzung dafür war, dass sie als Quereinsteiger bereits seit 4,5 Jahren als Helfer in dem Gewerk tätig sind.
Diese Berufserfahrung ist notwendig, um den Schwerpunkt der Ausbildung auch auf die Theorie legen zu können.
Insgesamt 6 Monate dauerte die Anpassungsqualifizierung Dachdecker im Lehrbauhof Großräschen.
Die Förderung mit Weiterbildungs-, Lohn- und Fahrtkosten erfolgte durch die Agentur für Arbeit.

Zeitraum der Maßnahme 11.12.2015 bis 13.05.2016

Schellhase
Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-141
Telefax 0355 7835-315
schellhase--at--hwk-cottbus.de