Gerhard Seybert - Fotolia

Medieneinladung: Betriebsbesuche - von Kunstfelsen bis Raumgestaltung

Oberbürgermeister zu Gast in Cottbuser Handwerksunternehmen

Diplom-Ingenieur Jens Brand und die Malermeister Roland & Jürgen Gehrmann öffnen die Türen ihrer Betriebe für den Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch. Dieser möchte sich mit den Firmeninhabern über die aktuelle wirtschaftliche Lage, Herausforderungen und Erfolge sowie die Nachwuchs- und Fachkräftegewinnung austauschen.

Begleitet wird der Oberbürgermeister von Präsident Peter Dreißig und Christoph Schäfer, Stellv. Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Cottbus (HWK).

Termin:
Betriebsbesuche in Cottbus
Mittwoch, 26. August, ab 9.45 Uhr

9.45 Uhr Built a rock GmbH
Drewitzer Straße 11, 03042 Cottbus

Sportkletter- und Spielfelsen, Skulpturen oder Böschungs- und Wegegestaltung: Die built a rock GmbH von Diplom-Ingenieur Jens Brand fertigt Kunstfelsen aller Art aus Beton. Seit über 15 Jahren ist das Team aus Baufachleuten, leidenschaftlichen Bergsteigern, kreativen Gestaltern und Erlebnispädagogen der kompetente Ansprechpartner für natürlich aussehende, langlebige Kunstfelsen. Diese werden je nach Projekt und baulicher Situation eingepasst. 2012 wurde das Cottbuser Unternehmen für seine innovativen Ideen mit dem Zukunftspreis Brandenburg ausgezeichnet.

10.45 Uhr Roland & Jürgen Gehrmann Malermeisterbetrieb GmbH
Rudolf-Diesel- Straße 12, 03052 Cottbus

Kreativ geht es auch im Malermeisterbetrieb von Roland und Jürgen Gehrmann zu. Das 1968 gegründete Unternehmen zählt neben den beiden Meistern mittlerweile 13 Beschäftigte und drei Auszubildende. Der Handwerksbetrieb bietet Tapezierarbeiten, Innen- und Außenanstriche, Edelputze und Fassadengestaltung sowie Renovieren, Sanierung, Fußbodenverlegung und Clipso-Spanndecken. Jürgen Gehrmann engagiert sich außerdem als Obermeister der Maler und Lackiererinnung Cottbus.

Die Zahlen im Überblick

10.207 Handwerksbetriebe gibt es derzeit im Kammerbezirk der Handwerkskammer Cottbus. Zudem absolvieren aktuell 1.509 Auszubildende eine Lehre im Handwerk.

Davon 1.397 Unternehmen in der Stadt Cottbus:

  • Bau- und Ausbaugewerbe: 309
  • Elektro- und Metallgewerbe: 428
  • Holzgewerbe: 112
  • Bekleidungs-, Textil- und Ledergewerbe: 104
  • Nahrungsmittelgewerbe: 33
  • Gesundheits- und Körperpflege- sowie chemische und Reinigungsgewerbe: 341
  • Glas-, Papier-, keramische und sonstige Gewerbe: 70

Für das neue Ausbildungsjahr warten im gesamten Kammerbezirk der HWK Cottbus noch 286 freie Ausbildungsstellen auf engagierten Nachwuchs, davon 27 in der Stadt Cottbus. Besonders gesucht werden Friseure, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik sowie Elektroniker.

Alle Informationen zu den freien Lehrstellen finden Jugendliche in der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Cottbus unter www.hwk-cottbus.de/lehrstellen

Mitarbeiterin Relaunch 2017

Veronika Martin

Pressearbeit

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-105
Telefax 0355 7835-283
martin--at--hwk-cottbus.de