Gilles ARROYO - Fotolia

Schule mal anders: Handwerk im Stundenplan

In Lübbenau stellen drei Unternehmen Berufe vor

Am 23. Mai erleben 56 Schüler der neunten Klassen der Ehm- Welk-Oberschule in Lübbenau einen völlig anderen Schultag. Drei Handwerksunternehmen aus der Region stellen sich und ihre Ausbildungsmöglichkeiten vor. Sie möchten die Jugendlichen motivieren, sich auszuprobieren und vielleicht schon ein Praktikum in den Sommerferien zu nutzen, um Betriebe und Berufe in der Region kennenzulernen.

In Lübbenau stellen die folgenden drei Unternehmen unter anderem die Berufe Elektroniker, Gebäudereiniger und Friseur vor:

Glas- und Industriereinigung Zimmermann GmbH & Co. KG
350 Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen aus Luckau, das 1990 gegründet wurde. Heute ist es ein Fachbetrieb für Gebäudereinigung, Grünanlagenpflege und Winterdienst sowie Ansprechpartner, wenn es um Sauberkeit und Ordnung im, am und rund um das Gebäude geht. www.reinigung-zimmermann.de

HEICON.Unternehmensgruppe
Die Unternehmensgruppe ist vor allem Produktlieferant, Dienstleister und Partner für die Deutsche Bahn AG. Rund 180 Beschäftigte – darunter fünf Auszubildende – arbeiten in den Bereichen Leit- und Sicherungstechnik, Telekommunikationsanlagen sowie Kabeltiefbau, -verlegung und -montage. www.heicon.biz

Hairstudio GmbH Friseur & Kosmetik
Das Unternehmen hat acht Studios in Lübbenau, Calau, Luckau und Lübben. In den Salons arbeiten 60 Mitarbeiter und zwei Auszubildende für die Schönheit und Pflege ihrer Kunden. www.frisoer-kosmetik.com

Die Oberschule "Ehm Welk" hat im März den mit 5.000 Euro dotierten Landespreis des bundesweit größten Schulwettbewerbs "Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen" gewonnen. Die Schule überzeugte die Jury unter anderem durch ihr exzellentes Schulmanagement und die angenehme Lernatmosphäre, die durch eine Identifikation der Schülerinnen und Schüler mit "ihrer" Schule entsteht. Am 18. Mai hat die erstplatzierte Oberschule "Ehm Welk" die Chance auf den Bundessieg.

Termin:
Handwerk trifft Schule
Dienstag, 23. Mai 2017, 8.30 bis 14 Uhr
Oberschule "Ehm Welk" Lübbenau/Spreewald A.-v.-Humboldt-Straße 42, 03222 Lübbenau



Hintergrund:
Zur Zeit werden 490 Lehrstellen im Kammerbezirk der Handwerkskammer Cottbus angeboten. Darunter sind 36 Lehrstellen als Elektroniker, 39 freie Plätze für Friseure und 17 zur Ausbildung als Gebäudereiniger. Alle Angebote sind online in der Lehrstellenbörse zu finden: www.hwk-cottbus.de/lehrstellen



Hendrik Schulz
Mitarbeiter Berufsorientierung

Telefon 0355 7835-144
Telefax 0355 7835-286
h.schulz--at--hwk-cottbus.de