auremar - Fotolia

Beratungsangebot "Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer"

Die stetige Nachfrage nach Fachkräften im Handwerk ist offensichtlich. Dabei wird in Unternehmen auch verstärkt die Möglichkeit einer Beschäftigung von Fachkräften aus dem Ausland angedacht und in Erwägung gezogen. Bevor Sie diesen Schritt gehen sollten Sie sich informieren und beraten lassen was damit verbunden ist und welche Erfahrungen bereits vorliegen.

Nehmen Sie unsere Beratungskompetenz zum Thema "Ausländische Fachkräfte im deutschen Handwerk – Eine Alternative auch für Ihren Betrieb" in Anspruch.

Weitere Auskünfte und Informationen erhalten Sie von Ihrem Außenwirtschaftsberater Olaf Lindner.

Telefon 0355 7835-106 | lindnero@hwk-cottbus.de

Ausländische Fachkräfte im deutschen Handwerk - Eine Alternative auch für Ihren Betrieb?

Schwerpunkte:

  • Der derzeitige Fachkräftemarkt im EU-Binnenmarkt und Potentiale in Drittstaaten
  • Ist Ihr Betrieb bereit für ausländische Fachkräfte?
  • Recherchepfade und Akquisemöglichkeiten von ausländischen Fachkräften durch den Betrieb
  • Einstellung ausländischer Fachkräfte (EU28) - Von der Ankunft bis zur ersten Lohnzahlung mit Tipps aus der Praxis
  • Aspekte der möglichen Einstellung von Asylbewerbern
  • Fördermöglichkeiten
  • Unterstützungs- und Begleitangebote der HWK Cottbus