Dünnblechschweißen im Karosseriebau
HWK Cottbus
Dünnblechschweißen im Karosseriebau

Dünnblechschweißen im Karosseriebau

GAS-SAUERSTOFF SCHWEISSLEHRGANG - DIE BASIS VIELER OLDTIMER RESTAURATIONEN

Die Restaurierung und Instandsetzung von Oldtimer-Karosserien und Karosserieteilen ist ohne Schweißen und Hartlöten undenkbar – schlicht unausführbar. Die Beherrschung dieser Techniken ist die Voraussetzung für fachgerechtes Arbeiten. Wir vermitteln Ihnen Kenntnisse zum Dünnblechschweißen im Karosseriebau. Durch 100%igen Praxisbezug erlangen sie rasch eigene Fertigkeiten. Es geht nicht um die Be- und Verarbeitung von Blechen durch Biegen, Falzen, etc., sondern konkret um den Arbeitsschritt Schweißen. Durch das fachgerechte Schweißen sparen Sie Zeit und Material. Das Ziel “Erlangung von praktischen Fähigkeiten” wird in unseren Gas-Sauerstoff Schweißlehrgängen vermittelt.

Zielgruppe: Hobby und gewerbliche Teilnehmer

Dünnblechschweißen im Karosseriebau Termine:

  • 05. - 06.02.2018
  • 12. - 13.03.2018

Lehrgangsinhalte Dünnblechschweißen im Karosseriebau:

Schweißen von dünnen Blechen:

  • Arbeitsschutz
  • Einstellen der Schweißmaschinen
  • bis 0,8 mm Blechstärke
  • Brennerhaltung bei den verschiedenen Nahtarten

Ziele:

  • Erlangen von praktischen Fähigkeiten

Dünnblechschweißen im Karosseriebau Schulungsort:

Akademie des Handwerks
Berufsbildungs- und Technologiezentrum Gallinchen
der Handwerkskammer Cottbus
Schorbuser Weg 2
03051 Cottbus

Beratung & Anmeldung

Matthias Naumann
Telefon: 0355 7835-147
Email: naumann@hwk-cottbus.de

Matthias Naumann

Matthias Naumann

Abteilungsleiter Fachkräfteentwicklung/Marketing

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-147
Telefax 0355 7835-315
naumann--at--hwk-cottbus.de