Stefan Rajewski - Fotolia

Neues Fördermodul in der Exportinitiative Energieeffizienz im Ausland läuft

Mit seiner Exportinitiative Energieeffizienz unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ab sofort die Präsentation von innovativen Leuchtturmprojekten für energieeffiziente Gebäudelösungen "Made in Germany" im Ausland.

Nach einer erfolgreichen Pilotphase 2013 im Baltikum und 2014 in Irland wird das Angebot nun sukzessive auf weitere Länder ausgeweitet. Die Vermarktungsaktivitäten sollen dazu beitragen, das oftmals schwer greifbare Thema Energieeffizienz anhand konkreter Objekte sichtbar zu machen – in Form von sogenannten "Leuchtturm-Projekten". Mehr Infos und Kontakte finden Sie hier.

Für Fragen, Infos und Beratung steht Ihnen Ihr Außenwirtschaftsberater Olaf Lindner gern zur Verfügung.

Telefon 0355 7835-106 | lindnero@hwk-cottbus.de