Erfolg
wavebreakmedia_shuttersock

Verkaufsschulung - Der gute Verkäufer im Handwerksbetrieb

Mehr Umsatz aus gleicher Auftragslage

Was sind die Inhalte des Seminars "Verkäuferschulung für Kunden-Kommunikation"?

Um den hohen Anforderungen heute gerecht zu werden, erfahren Sie, wie Sie einfach und effizient Aufträge statt Angebote schreiben und Ihre Preise durchsetzen werden. Denn auch bei hoher Auftragslage bleibt es eine Herausforderung, der hohen Nachfrage entsprechend hohe Preise zu kommunizieren.

Die Teilnehmer/innen bekommen ein einfaches und bewährtes System mit dem sie:
  • den konkreten Bedarf des Kunden und seine Wünsche feststellen,
  • den Wert ihrer Dienstleistungen und der Problemlösung vermitteln,
  • ihre Zeit zukünftig in Kunden investieren, die sich ihre Dienstleistung auch leisten können,
  • für beide Seiten die Bedingungen der Zufriedenheit abstimmen,
  • Aufträge statt Angebote schreiben.

Der Workshop vermittelt unverzichtbares Basiswissen über die Ursachen für Ablehnung und Widerstand bei Kunden, die unverzichtbaren Voraussetzungen für die Kundengewinnung und die komplexen Zusammenhänge zwischen Kommunikationswirkung und Handeln in kompakter und praktischer Form.

Die Teilnehmer/innen erhalten bewährtes Know how und ungleich wichtiger Know why, wie sie erfolgreich im Wettbewerb kundengerecht verhandeln und durch gezielte Vorbereitung unnötige Zugeständnisse vermeiden.

Die konsequente Anwendung der wirksamen Inhalte führt unweigerlich zu mehr Effizienz Ihrer Gespräche!

Die Trainingsinhalte werden jeweils unter Berücksichtigung der Lerntypen: auditiv, visuell und kommunikativ aufbereitet und durch hinreichend Praxisbeispiele im Rahmen von Vortrag, Trainerinput, Einzel- und Gruppenarbeiten, gemeinsamer Ideenfindung und Erarbeitung individueller Formulierungen anhand von echten Fallbeispielen untermauert.

"Um den hohen Anforderungen heute gerecht zu werden, erfahren Sie, wie Sie einfach und effizient Aufträge statt Angebote schreiben und Ihre Preise durchsetzen werden."

Wann findet das Seminar "Aufträge statt Angebote" statt?

Was sind die Ziele dieses Workshops?

  • eingefahrene Denkschienen verlassen
  • neue Möglichkeiten entdecken
  • von der Optionsvielfalt profitieren
  • Verhandlungsfähigkeit stärken
  • Zeit- und Reibungsverluste drastisch reduzieren
  • Erfolgsquoten erhöhen
  • Aufträge statt Angebote
  • Ø 10 - 15% mehr Umsatz in 6 Monaten

Das Ziel dieser Methode ist es, auch hier Verständnis für den Einwand zu demonstrieren, gemeinsam eine Lösung zu finden und den Kunden entscheiden zu lassen, auf welche Vorteile er verzichten will!

Alle relevanten Prozesse werden in ihre einzelnen Schritte zerlegt und ausführlich erläutert, wie man die Interaktion mit seinem Gesprächspartner besser gestalten und den Nutzen vergrößern  kann.

 



Wer ist der Dozent dieses Seminars?

Gert Höhne Referent

"Gute Verkäufer wissen was sie sagen! Sie lassen ihre Kunden systematisch kaufen. Zum Thema Verkaufen ist alles gesagt. Nur längst nicht alles getan! Ich helfe Anderen auf die Beine, ohne ihnen dabei auf die Füße zu treten. Viele sind top Handwerker, doch auch die Rechtfertigung eines hohen Preises vor Kunden kann man lernen. Der Mehrumsatz für jeden unternehmer ist das beste Argument." 





Tischler Meister Bernhard Schmidt (ehemaliger Teilnehmer)

"Bereits nach nur einem Tagesseminar wurde allen Teilnehmern mit unterschiedlichen Ausgangs-Wissen klar was Vertriebsarbeit wahrhaftig bedeutet und welche kreativen vermittelten Ansätze der Gesprächsführung auf jeden Personentyp anwendbar sind. In meinem Team trainieren wir aktiv und die greifbaren Erfolge stellen sich rascher als erwartet ein. Meine hohe Erwartungshaltung erfüllte das Seminar definitiv, sodass sich bezogen auf die Nachhaltigkeit in der Praxis, das Seminar jeden Euro wert ist. Dank vieler Praxisbeispiele findet das Seminar erfolgreiche Anwendung in punkto Vorwandbehandlung. [25.01.2017]



Andreas Hegenbart, Inhaber der gleichnamigen Schlosserei aus Königs Wusterhausen

„Der Weg nach Cottbus, die Zeit und die Kosten für den Workshop haben sich gelohnt. Ich habe viel über die Darstellungsweise mitgenommen und möchte unbedingt ausprobieren, wie meine Kunden darauf reagieren.“ [04.07.2017]

 

Tischlermeister Thomas Kochan aus Forst (Lausitz):

„Ich habe gemeinsam mit meiner Frau die Seminarzeit genutzt. Kunden gruppieren, ihnen Zeiträume erklären oder Bedürfnisse erkennen und eine klare Formulierung waren für mich wertvoll und führen sogar soweit, dass ich besser mit meinen Fachkräften umgehen kann. – Eine gute Zeit für uns!“ [04.07.2017]

 

Steffen Horn, Wärme + Wasser Schlieben:

„Ich kann die heutigen Inhalte und Herangehensweise privat,  im Unternehmen und sogar gegenüber Architekten anwenden, z. B. wenn Nachträge anzubringen sind. Da nicht nur ich mit Kunden kommunizieren, habe ich meinem Bauleiter gleich mitgebracht. “ [04.07.2017]

 





Wie lange dauert und was kostet das Seminar "Aufträge statt Angebote"?

Die Gesamtkosten für das Seminar belaufen sich auf 285,00 Euro, inkl. Mittagsimbiss und der Lehrgang dauert 8 Unterrichtsstunden 



Johannes Mattner
Berater

Telefon 0355 7835-555
Telefax 0355 7835-315
j.mattner--at--hwk-cottbus.de

WhatsApp Beratung

Telefon 0171 5534398
Mobil 0171 5534398



Wo findet das Intensivseminar statt?

Im Meistersaal der Handwerkskammer Cottbus und im Albertinum Business Center in Wildau









Johannes Mattner
Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-555
Telefax 0355 7835-315
j.mattner--at--hwk-cottbus.de

Gräubig Foto Kliche

Elisa Kruschel

Beraterin

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-262
Telefax 0355 7835-315
kruschel--at--hwk-cottbus.de

Whatsapp
Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0171 5534398
Mobil 0171 5534398