Handwerkskammer Cottbus

Weiterbilden an alter Technik

Oldtimer für die Weiterbildung in der Restauration angeschafft

Am 27. Mai 2014 haben wir einen neuen Schatz in unsere heiligen Hallen der Akademie des Handwerks überführt, um restaurationswillige Oldtimer-Fans und des Kraftfahrzeugtechnikerhandwerks optimale Bedingungen zu bieten.

Dem Geschäftsführer der Kraftfahrzeugtechnikerwerkstatt Druschke aus Lübben fiel es nicht leicht sich vom geliebten Oldtimer zu trennen. Doch kaum auf dem Hof des Berufsbildungs- und Technologiezentrum Gallinchen (BTZ)   angekommen, wurde der Oldtimer direkt in Augenschein genommen. Das Herz des 51er Opel Olympia lag zwar noch im Transporter aber die Herzen der Kraftfahrzeugtechnikermeisterschüler schlugen sichtlich höher.

Der Oldtimer soll künftig für die Weiterbildung im Bereich der Kraftfahrzeugrestauration eingesetzt werden. Die Anschaffung des 51er Opel Olympia ermöglicht den Weiterbildungsteilnehmern das Arbeiten am "lebenden" Objekt.