mavo_shutterstock

Büroleiter/in im Handwerk und Mittelstand

Jetzt den Innendienst für 2018 qualifizieren!

Büroleiter im Handwerk und Mittelstand übernehmen in Handwerksbetrieben die Abwicklung der verwaltenden und organisatorischen Aufgaben. Neben der Organisation der Ablage, überwachen Büroleiter im Handwerk die Termine und halten Kunden- und Lieferantendaten auf dem aktuellen Stand. Büroleiter kontaktieren Lieferanten und Kunden schriftlich, telefonisch oder persönlich um Liefertermine abzustimmen oder Kunden zu beraten. Um die Präsentation des Handwerksbetriebes zu unterstützen erstellen und gestalten Büroleiter im Handwerk und Mittelstand Informations- und Werbematerial. Neben der Einholung von Angeboten der Lieferanten, führen Sie Preiskalkulationen durch und erstellen die Angebote für die Kunden. 

Büroleiter im Handwerk und Mittelstand übernehmen auch Aufgaben der Mitarbeiterführung. Sie delegieren die anstehenden Aufträge an die Mitarbeiter und planen die Arbeitseinsätze. Zur rechtlich abgesicherten Ausführung der Arbeiten, erarbeiten Sie zum Beispiel die Werk- und Arbeitsverträge. Ebenso werden Aufgaben in der Personalverwaltung von Büroleiter übernommen, dazu gehört beispielsweise die Arbeitszeit- und Gehaltsabrechnung.

Weiterhin führen Sie die Kostenrechnung durch und rechnen die erbrachte Handwerksleistung ab. Die Überwachung der offenen Forderungen mit einem geregelten Mahnwesen erfolgt durch den Büroleiter im Handwerk und Mittelstand.

"Diese Weiterbildung ist für den Bildungsurlaub zertifiziert!"

Wann findet die Weiterbildung "Büroleiter" statt?

Termin(e) Büroleiter | Anmeldung

auf Anfrage

Wir koordinieren zur Zeit weitere Termine. Bekunden Sie ihr Interesse und wir melden uns sobald diese feststehen.

Johannes Mattner
Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Telefon 0355 7835-555
Telefax 0355 7835-315
j.mattner--at--hwk-cottbus.de

WhatsApp Beratung

Telefon 0171 5534398



Was sind die Inhalte der Weiterbildung "Büroleiter"?

Modul 1: Buchhaltungswissen für kaufmännische Allroundkräfte (einzeln buchbar)  
  • Buchführungspflicht
  • Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung und Bilanzierung
  • Inventur und Inventar
  • Bilanz und Bestandskonten
  • GuV und Erfolgskonten
  • Vorräte und fertige Erzeugnisse
  • Abschreibungen, GWG
  • Umsatzsteuer, Vorsteuer
  • Nicht abziehbare Betriebsausgaben
  • Anschaffungs- und Herstellungskosten
  • Ansatz- und Bewertungsvorschriften
  • Aktive Rechnungsabgrenzung/Passive Rechnungsabgrenzungsposten
  • Bildung von Rückstellungen/Auflösung von Rückstellungen
Modul 2: Lohn- und Gehaltsabrechnung (einzeln buchbar)  
  • Rechtsgrundlagen und Bruttoabrechnung (Sozialzeiten, Arten der Versteuerung nach Steuerklasse, sonstige Zuschläge)
  • Die Sozialversicherung (fünf Säulen, Praxisfälle zur Eingruppierung, Besonderheiten)
  • Sonstige Zahlungen und Abzüge (AG-Anteil, Gesamtbeitrag KV/PV, VwL)
  • Ausgewählte Fälle zur Entgeltabrechnung für besondere Arbeitnehmergruppen
  • Monats- und Jahresabschluss - Eintritt und Ausscheiden von Arbeitnehmern (Lohnsteueranmeldung für das Finanzamt, Beitragsnachweis für Krankenkasse und Knappschaft, elektronische Lohnsteuerbescheinigung, Meldung zur Sozialversicherung)
  • Abrechnung stellen
Modul 3: Kostenrechnung und Controlling (einzeln buchbar)  
  • Grundlagen der Kostenrechnung (Kostenarten-, Kostenstellen-, Kostenträgerrechnung)
  • Kalkulatorische Kosten (z.B. Unternehmerlohn)
  • Ermittlung der Stundensätze/Materialgemeinkostenzuschlag
  • Vollkostenrechnung/Teilkostenrechnung
  • Gewinn- und Verlustrechnung
  • Zuschlagkalkulation
  • Break-Even-Analyse (Gewinnschwellenanalyse)
  • Deckungsbeitragsrechnung
  • Maschinenstundensatzermittlung
  • Kennzahlenermittlung und Betriebsvergleich
  • Mit praktischen Anwendungsbeispielen
Modul 4: Vertragsrecht und Verbraucher-Schutzrecht aktuell (einzeln buchbar)  
  • Zustandekommen von Verträgen (Voraussetzungen, Formen)
  • Leistungsstörungsrecht (Haftungsbestand, Erfüllungsanspruch, Rücktritt und Schadensersatz, Erlöschen von Ansprüchen, Geltendmachung von Ansprüchen, Fristen, Verjährung)
  • Besonderheiten im Kaufrecht (Begrifflichkeiten, Mängel, Gewährleistungsfristen, Vereinbarungen, Garantien, Besonderheiten Verbraucherschutzrechte, Internet- und Versandhandel)
  • Besonderheiten Werkvertragsrecht (Begrifflichkeiten, Mängel, Gewährleistungsrechte und -fristen)



Wie lange dauert und was kostet die Weiterbildung?

Die Gesamtkosten für die Weiterbildung "Büroleiter im Handwerk und Mittelstand" belaufen sich auf 1000,- Euro (Ersparnis von 172,- Euro bei der Buchung des Gesamtlehrgangs). Die Weiterbildung hat einen Umfang von 85 Unterrichtsstunden.

Manuela Knackmuß
Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Telefon 0355 7835-132
Telefax 0355 7835-315
knackmuss--at--hwk-cottbus.de

WhatsApp Beratung

Telefon 0171 5534398



Wo findet das Intensivseminar statt?

Im Berufsbildungs- und Technoloigiezentrum der Handwerkskammer Cottbus in Gallinchen/Cottbus.



 



Johannes Mattner

Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-555
Telefax 0355 7835-315
j.mattner--at--hwk-cottbus.de

Manuela Knackmuß

Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-132
Telefax 0355 7835-315
knackmuss--at--hwk-cottbus.de

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0171 5534398