alphaspirit_shutterstock

Energetische Gebäudesanierung unter Beachtung bauphysikalischer und baukonstruktiver Aspekte

Weiterbildung für Gebäudeenergieberater



Die Gebäudesanierung unter energetischen Gesichtspunkten ist heute nicht mehr wegzudenken. Soll ein Gebäude nachträglich saniert werden, führt kein Weg an der energetischen Beurteilung der Vorhaben vorbei. Dabei sollten geplante Änderungen in der Gebäudetechnik (Heizung, Lüftung, Regelung) immer im Zusammenhang mit der spezifischen bauphysikalischen und bautechnischen Situationen betrachtet werden. Das betrifft insbesondere den Wärme- und Feuchteschutz, der in der Energieeinsparverordnung (EnEV) einen besonderen Stellenwert hat.

  



Wann findet die Weiterbildung "Energetische Gebäudesanierung unter Beachtung bauphysikalischer und baukonstruktiver Aspekte" statt?

Termin(e) Energetische Sanierung | Anmeldung

auf Anfrage

Wir koordinieren zur Zeit weitere Termine. Bekunden Sie ihr Interesse und wir melden uns sobald diese feststehen.

Manuela Knackmuß
Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Telefon 0355 7835-132
Telefax 0355 7835-315
knackmuss--at--hwk-cottbus.de

WhatsApp Beratung

Telefon 0171 5534398

Garantierter Kursstart

Kleine Lerngruppen. Mehr Erfolg. Garantierter Kursstart.

Für alle, die mit Weiterbildung ihre Handlungsfähigkeit im Job erweitern wollen, bietet die Handwerkskammer Qualifizierungsmöglichkeiten auf höchstem Niveau. Damit Bildungshungrige auch bei geringen Anmeldezahlen Know-how zum Wunschtermin tanken können, starten wir viele Kurse auch mit wenigen Teilnehmern. Dafür kalkulieren wir in Absprache mit unseren Kursinteressenten neu. Das heißt, Sie müssen vielleicht etwas mehr investieren, profitieren aber von individueller Betreuung und noch besserem Lernerfolg.

   



Was sind die Inhalte der Weiterbildung "Energetische Sanierung" ?



  • Wand-, Decken- und Dachkonstruktionen unter energetischen und baulichen Aspekten (Wärmedämmung, Feuchteschutz, Brandschutz, Schallschutz)
  • Transparente Wärmedämmung
  • Passive Solarenergienutzung
  • Wärmespeicherung
  • Dichtigkeit der Gebäudehülle
  • Vermeidung von Bauschäden durch Beachtung bauphysikalischer Aspekte



Wie lange dauert und was kostet die Weiterbildung?

Die Gesamtkosten für Weiterbildung belaufen sich auf 395,- Euro. Der Lehrgang dauert 45 Stunden.

Manuela Knackmuß
Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Telefon 0355 7835-132
Telefax 0355 7835-315
knackmuss--at--hwk-cottbus.de

WhatsApp Beratung

Telefon 0171 5534398



Wo findet das Intensivseminar statt?

Im Berufsbildungs- und Technologiezentrum Gallinchen der Handwerkskammer Cottbus



 

Johannes Mattner

Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-555
Telefax 0355 7835-315
j.mattner--at--hwk-cottbus.de

Manuela Knackmuß

Mitarbeiter Akademie des Handwerks

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0355 7835-132
Telefax 0355 7835-315
knackmuss--at--hwk-cottbus.de

Altmarkt 17
03046 Cottbus
Telefon 0171 5534398