Walter Schönenbröcher

Handwerker-Hände für Zuhause

Die Wanderausstellung "HANDwerk" zieht seit Februar durch die Brandenburger Lande. Insgesamt wird sie in diesem Jahr an zehn Orten zu sehen sein. Nun können sich Interessierte die detailreichen Schwarz-Weiß-Aufnahmen des Fotokünstlers Walter Schönenbröcher nach Hause holen, in Form eines Wandkalenders für das Jahr 2017.

Der Kalender "HANDwerk - Eine Dokumentation seltener Handwerke des Fotografen Walter Schönenbröcher" umfasst 12 Motive der Wanderausstellung, die der Künstler aus seinem umfangreichen Portfolio selbst ausgewählt hat. Im Mittelpunkt der Bilder stehen die Hände der Handwerker und deren Schaffen, aber auch die damit untrennbar verbundene geistige Leistung kommt deutlich zum Ausdruck. Der vom Künstler gewählte Schwarz-Weiß-Kontrast sowie die Schärfe der Bilder ermöglichen es den Betrachtern obendrein Details in den Händen, Werkstoffen und Werkzeugen wahrzunehmen, die ihren Augen sonst verborgen geblieben wären. Die Persönlichkeiten und Lebensgeschichten der Arbeiter werden dabei sichtbar.

 

Erstmalig zur Vernissage in Potsdam wurde der Wandkalender zum Kauf angeboten. Nun ist er auch im Internet unter http://www.kunstprojekt-handwerk.de/shop/ sowie im Kundenzentrum der Handwerkskammer Cottbus für 16,95 Euro erhältlich. Fünf Euro der Einnahmen kommen dabei einem guten Zweck zuteil. Sie werden an die JugendBauhütten gespendet, die sich mit der Organisation des Freiwilligen Jahres in der Denkmalpflege um den Nachwuchs im Handwerk bemühen.

 

Die Wanderausstellung "HANDwerk" ist eine Kooperation der Handwerkskammer Cottbus und dem Cottbuser Fotografen Walter Schönenbröcher. Sie findet im Rahmen des Kulturlands Brandenburg 2016 unter dem Motto "handwerk zwischen gestern & übermorgen" statt. Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter http://www.hwk-cottbus.de/kulturland .