Pressemitteilungen Juni

 

Handwerkskammer informiert zu Terminen im Monat Juli

Für Ihre Planung übermitteln wir Ihnen einen monatlichen Überblick zu Veranstaltungen und Terminen der Handwerkskammer Cottbus (HWK). Nähere Informationen zu ausgewählten Themen senden wir Ihnen zeitnah zu.


HWK startet Projekt "Das kommt mir spanisch vor"

Die Suche nach geeigneten Fachkräften und der Nachwuchsmangel beschäftigen die Handwerksbetriebe in Südbrandenburg nach wie vor. In anderen europäischen Ländern liegt die Jugendarbeitslosigkeit bei bis zu 50 Prozent. Im Rahmen des Förderprogramms MobiPro-EU versucht die Handwerkskammer Cottbus (HWK) diese beiden Situationen miteinander zu verbinden: Im Juli startet das Projekt „Das kommt mir spanisch vor“, das Jugendlichen aus Spanien eine berufliche Zukunft im Kammerbezirk aufzeigt.


Vom Feinschmecker zum Profi auf der Baustelle

Von der Grundsteinlegung bis zur Fertigstellung eines Neubaus – Maurer sind bei allen Schritten mitten im Geschehen. Dabei bietet dieser traditionelle Handwerksberuf noch mehr als nur Mauern bauen. Für die Vielfalt im beruflichen Alltag hat sich Carlos Viehweg entschieden, der eigentlich gelernter Koch ist. Für die Lehre zum Maurer ist er in seine Heimat zurückgekehrt und wird von der Handwerkskammer Cottbus (HWK) und dem Versorgungswerk der Handwerkskammer Cottbus e.V. als "Lehrling des Monats" ausgezeichnet.


Französischer EU-Politiker zu Gast in Südbrandenburg

Die duale Berufsausbildung und Fachkräftesicherung stehen im Mittelpunkt des Besuches von Joseph Daul, Präsident der Europäischen Volkspartei (EVP). Dazu wird er den Lehrbauhof Großräschen, aber auch das Lübbenauer Unternehmen Heicon Verkehrstechnik GmbH kennenlernen.


Ständiger Kampf: Bürokratie belastet das Handwerk

Europaabgeordneter besucht Betriebe im Dahme-Spreewald-Kreis

Steuergesetze, Sozialversicherungsabgaben, Arbeitsschutz- und –sicherheit, Statistik- und Dokumentationspflichten verursachen den kleinen und mittelständischen Unternehmen den höchsten zeitlichen und finanziellen Aufwand. Um einen Vor-Ort Eindruck zu erhalten, besucht Dr. Christian Ehler, Abgeordneter für Brandenburg im Europäischen Parlament, zwei Handwerksbetriebe im Kammerbezirk der Handwerkskammer Cottbus. Medienvertreter sind zu diesem Termin herzlich eingeladen.


Handwerk fordert Hilfe bei Integration von Flüchtlingen

Handwerksunternehmen im Landkreis Dahme-Spreewald sind bereit, Flüchtlingen eine gesicherte Zukunft in der Region zu bieten. Eine Voraussetzung ist die Sprachförderung, die bereits mit der Ankunft in Deutschland einsetzen sollte. Das ist allerdings Aufgabe der Bundes- und Landespolitik, von der die Handwerkskammer Cottbus mehr Unterstützung fordert.


Landrat Dahme-Spreewald besucht Handwerksbetriebe

Wie ist die wirtschaftliche Lage im Landkreis Dahme-Spreewald zu bewerten? Welche Entwicklungen haben die ansässigen Handwerksbetriebe gemacht und wie sehen sie ihre Zukunft? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt eines Besuches von Landrat Stephan Loge.  Gemeinsam mit Peter Dreißig, Präsident der Handwerkskammer Cottbus (HWK) und Knut Deutscher, Hauptgeschäftsführer der HWK Cottbus, ist er zu Gast bei zwei Unternehmen in Luckau.


"Alte Spreewald Gurken" auf Tour durch Südbrandenburg

Akademie des Handwerks organisiert zweite Oldtimer Ausfahrt

Benzingeruch, nostalgisches Motorengeräusch, Fahrtwind spüren, Straßenlage und Landschaft genießen: Zur zweiten "Alte Spreewald Gurken" Ausfahrt kommen Oldtimerfreunde voll auf ihre Kosten und verbringen bei einem Frühstück und der insgesamt 90 Kilometer langen Tour einen Tag unter Gleichgesinnten. Organisiert wird die Ausfahrt von der Akademie des Handwerks und dem SV Fortuna Skadow e.V.


Handwerkskammer informiert zu Terminen im Monat Juni

Für Ihre Planung übermitteln wir Ihnen einen monatlichen Überblick zu Veranstaltungen und Terminen der Handwerkskammer Cottbus (HWK). Nähere Informationen zu ausgewählten Themen senden wir Ihnen zeitnah zu.


25-jaehriges Jubilaeum: Innungen laden zum Sommerfest ein

Brandenburgs Wirtschaftsminister Albrecht Gerber ist zu Gast

1990 war ein Jahr des Aufbruchs – auch für das Handwerk in Südbrandenburg.
Über 2.000 Handwerksmeister erfüllten sich damals ihren Traum von der Selbstständigkeit. Um den regen Austausch zwischen den Betrieben zu gewährleisten und den Zusammenhalt der Gewerke zu fördern, wurde die Tradition der Handwerksinnungen wiederbelebt. Zur Feier dieses Anlasses vor 25 Jahren richten die Handwerkskammer Cottbus (HWK), ihre Kreishandwerkerschaften, Innungen und Versorgungswerke ein Sommerfest in Luckau aus.


Perspektive ländlicher Raum: HWK fordert Mitspracherecht

Handwerk will aktiv am Prozess beteiligt werden

Der Brandenburgische Landtag sucht nach neuen Perspektiven für die ländlichen Gegenden. Dazu soll ab Herbst eine Enquetekommission über Maßnahmen gegen den Bevölkerungsrückgang beraten. Als prägender Beschäftigungssektor des ländlichen Raums fordert das südbrandenburgische Handwerk bei dieser Lösungsfindung ein Mitspracherecht.


Shoppen mal anders: rund 1.500 Lehrstellen im Angebot

Ob Koch, Elektroniker, Hotelfachfrau oder Kraftfahrzeugmechatroniker: Wer in diesem Jahr seine Ausbildung starten will, hat beste Chancen. Zusammen bieten die Industrie- und Handelskammer Cottbus (IHK) und Handwerkskammer Cottbus (HWK) derzeit fast 1.500 freie Ausbildungsplätze an. Im Rahmen der Aktion "Wir haben die Lehrstellen" sind Mitarbeiter beider Kammern in drei Einkaufszentren der Region unterwegs, um Jugendliche auf Karrieremöglichkeiten aufmerksam zu machen.